© 2015 Typhoon Noruda Committee
- Anzeige -
Nachdem wir bereits im Jahr 2020 darüber berichteten und der Release auch eigentlich für den damaligen August angedacht war, ist es nun endlich soweit: Kazé veröffentlicht mit der Hiroyasu Ishida Collection eine Sammlung mit früheren Kurzfilm-Werken des Regisseurs von “Penguin Highway”.

Diese Collection wird demnach am 19. Mai 2022 im Handel erscheinen. Als Extra gibt es ein Interview mit Regisseur Ishida sowie ein Booklet. In der Collection enthalten sind die Kurzfilme:

  • Fumiko’s Confession (2009) (2 min.)
  • Rain Town (2011) (10 min.)
  • Sonny Boy & Dewdrop Girl (2013) (18 min.)
  • Typhoon Noruda (2015) (27 min.)
Im Handel entdecken:

Interessanterweise führte Ishida bei “Typhoon Noruda” nicht selbst die Regie. Dafür war Yojiro Arai verantwortlich. Allerdings steuerte Ishida die Charakterdesigns bei.

Handlung der Filme:

Fumiko’s Confession:

Die Schülerin Fumiko nimmt all ihren Mut zusammen, um ihrem Schwarm ein Liebesgeständnis zu machen. Als seine Antwort negativ ausfällt, ist sie so peinlich berührt, dass sie davonrennt, stolpert und in halsbrecherischem Tempo einen Hügel herunterfliegt …

Rain Town:

Aus einer Stadt, in der es niemals aufhört zu regnen, sind die Bewohner nach und nach in die umliegenden Gebiete geflüchtet. Ein kleines Mädchen im gelben Regenmantel macht sich auf, die Geisterstadt zu erkunden und findet dort unerwartet einen neuen Freund …

Sonny Boy & Dewdrop Girl:

Der schüchterne Hinata ist in seine Mitschülerin Shigure verliebt, traut sich aber nicht, ihr das zu sagen. Als Shigure in eine andere Stadt zieht, fasst er sich ein Herz und jagt ihr auf einem Vogel hinterher, um ihr endlich seine Gefühle zu gestehen.

Typhoon Noruda:

Die Vorfreude auf das Sommerfest der Tsujikita-Mittelschule wird von einer Sturmwarnung getrübt. Kenta und Shuichi haben jedoch ganz andere Sorgen: Ihre Freundschaft steht vor dem Aus. Doch dann taucht im Sturm ein mysteriöses Mädchen auf …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar photo
Hi, ich bin Noé und seit 2018 bei Animenachrichten.de. Ich bin ein typischer Anime-Fan aus der Generation RTL 2 und mit Card Captor Sakura und Detektiv Conan großgeworden. 2019 hab ich ein halbes Jahr aus Kyoto berichtet. Bei AN schreibe ich vorrangig Anime- und Gaming-News, bin aber auch dafür bekannt ab und zu etwas kreativ zu werden. ^^
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments