tokyo ghoul
© 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite der Live-Action-Adaption von „Tokyo Ghoul“ wurde nun ein neues Visual zum zweiten Teil veröffentlicht. Gezeichnet wurde es von Serienschöpfer Sui Ishida.

Der zweite Live-Action-Film trägt den Titel „Tokyo Ghoul S“ und wird am 19. Juli 2019 seine japanische Kinopremiere feiern. Masataka Kubota kehrt unter anderem in die Rolle des Ken Kaneki zurück. In die Rolle von Touka Kirishima wird nun Maika Yamamoto schlüpfen. Zuvor wurde die Rolle von Fumika Shimizu verkörpert. Shota Matsuda wird die Rolle des Shuu Tsukiyama spielen.

Hierzulande konnte sich KAZÉ die Lizenz an dem Film und den zugehörigen Anime-Adaptionen sichern. Auch erscheint der Manga beim genannten Publisher.

Visual:

Handlung:

Der Tag an dem ich starb

Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch der 18-jährige Bücherwurm Ken am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz bei einem Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus – und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden. Schnell stellt er fest, dass mit ihm irgendetwas nicht stimmt: Normales Essen riecht und schmeckt verdorben, nichts, was er zu sich nimmt, kann er verdauen. Dafür bekommt er bei Hunger ein rotes Auge und entwickelt, sehr zu seinem Verdruss, Appetit auf Menschenfleisch – selbst auf seinen besten Freund Hide. Ob Ken will oder nicht, seine Entwicklung zum Ghul schreitet unaufhaltsam voran …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments