©2018 Niantic, Inc. ©2018 Pokémon. ©1995-2018 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
- Anzeige -

Das neuste Pokémon Go Update (Version 1.81.3) hat mal wieder einige interessante Funktionen gebracht. Am wichtigsten sind dabei die Glücks-Pokémon, die man durch den Tausch mit einem anderen Trainer erhalten kann. Diese glänzenden Glücks-Pokémon verbrauchen nur 50% des normalerweise benötigten Sternenstaubs zum Verstärken und somit lassen sie sich damit viel schneller zu ihrer maximalen Stärke trainieren. Damit man den Überblick behält, werden sie zudem auch im Pokédex aufgenommen.

Die Chance, dass ein Pokémon während eines Tausches zu einem Glücks-Pokémon wird, steigt mit der Zeit, die das Pokémon zuvor in der Box des Trainers verbracht hat. Pokémon vom Erscheinungsjahres des Spiels – 2016 – sollten damit die größte Wahrscheinlichkeit besitzen.

Weiterhin gab es einige Verbesserungen beim Verschicken von Geschenken. Zum einen kann nun auch Sternenstaub in Geschenken enthalten sein. Zum anderen gibt es ab jetzt auch 200 EP für das Verschicken von Geschenken an seine Freunde.

©2018 Niantic, Inc. ©2018 Pokémon. ©1995-2018 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.
Neuer legendärer Raidboss

Vor einigen Tagen wechselte auch der aktuelle legendäre Raidboss. Während uns zuvor noch das Eispokémon Regice herausforderte, kann man bis zum 16. August jetzt Registeel besiegen und fangen, welches dem Element Stahl angehört. Anschließend wird mit großer Wahrscheinlichkeit das Gesteinspokémon Regirock als Raidboss erscheinen.

Im Quellcode des neuen Updates wurde zudem die neue Celebiquest entdeckt, die schon in unserem letzten News-Artikel zu Pokémon Go angekündigt wurde. Wann sie genau verfügbar sein wird, ist aber noch nicht bekannt.

Also genießt das Sommerwetter und fangt viele neue Pokémon. Nehmt jedoch genug zu trinken mit bei diesen heißen Temperaturen und achtet auf eure Umgebung beim Spielen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments