Viele von euch kennen Kikis kleiner Lieferservice (Majo no Takkyūbin) sicher als Anime von Studio Ghibli. Doch im Jahr 2013 setzte Regisseur Shimizu Takashi, welcher vor allem durch die J-Horrorfilme Ju-On: The Grudge bekannt ist, die Geschichte von Kiki als Live Action Film um. Dabei basiert die Handlung auf den Romanen von Eiko Kadono. Eurovideo wird am 22. Januar 2015 den Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, auch als VoD soll es den Film geben.

 

 

Handlung:

Die kleine Hexe Kiki (Fūka Koshiba) hat ihre Eltern, ihre Mutter, die Hexe Koriki (Rie Miyazawa) und ihren menschlichen Vater Okino (Michitaka Tsutsui), sehr lieb. Trotzdem muss sie einem alten Hexengesetz folgen und mit 13 Jahren ihr Zuhause verlassen, um an einem fremden Ort ihre Hexenkräfte zu vervollkommnen. Gemeinsam mit ihrem schwarzen Kater Jiji findet sie in Koriko, einer großen Stadt am Meer, ein neues Zuhause und auch eine Berufung: Bestärkt von Osono (Machiko Ono), der Besitzerin der ‘Buy Bye Bakery’, beginnt sie mit ihrem Hexenbesen einen Lieferservice der ganz besonderen, magischen Art zu betreiben. Viele Menschen jedoch begegnen der kleinen Hexe mit Misstrauen, und es fällt ihr schwer, Freunde zu finden. Als dann noch das Gerücht die Runde macht, Kiki könnte Menschen und Tiere verhexen und mit einem Fluch belegen, will keiner mehr etwas mit ihr zu tun haben. Voller Selbstzweifel verliert Kiki ihre Zauberkräfte und kann nicht mehr fliegen. Wird es der kleinen Hexe gelingen, ihre Kräfte zurückzugewinnen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments