One Week friends

Freude, Wut oder Trauer – Anime können eine Achterbahn der Gefühle sein. Insbesondere Dramen haben sich über die Jahre als festes Genre etabliert, die einige Zuschauer_Innen sogar zu Tränen rührten.

Doch welche Anime-Serie ist eigentlich die Emotionalste? Dieser spannenden Frage ist nun die japanische Webseite „Ranking GOO“ nachgegangen und startete eine Umfrage, bei der ihre Nutzer_Innen abstimmen konnten, welcher Anime ihrer Meinung nach die Traurigste ist. Ob eure Lieblingsserie ins Ranking geschafft hat, erfährt ihr im Folgenden.


Hinweis: Es handelt sich hierbei um ein Ranking, das von einer japanischen Webseite geführt wurde. Es ist keine Platzierung der AN-Redaktion.

Platz 10: Clannad
© VisualArt’s / Key / Hikarisaka High School Drama Club
Platz 9: Isshukan Friends
Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
3 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Was ist mit „Angel Beats“ am Ende der Folgen lag man weinend in der Ecke.

Oh, interessant.

So eine Liste hab ich nämlich erst neulich auf Sankaku gesehen. Kann es sein, dass die Redaktion hier auch gerne mal auf dieser Seite unterwegs ist? XD

Aber…, auch mit dieser Liste stimme ich nicht wirklich zu 100% überein. Da fehlt eindeutig Angel Beats. Und bei Plastic Memories hab ich mich auch nicht zurückhalten können, das war so traurig am Ende. Das müsste auch rein.

Und ich glaub, auch hier könnte ich eine große Liste machen. Es gab tatsächlich so einige Animes, bei denen ich auch geheult hab.

Oh, und nicht zu vergessen: Assassination Classroom.

ich habe von der liste bisher nur violet evergarden geshen (und die war sehr gut)
daher kann ich die liste nicht wirklich beurteilen..
aber für mich fehlen da naruto und steins gate