Haikyuu
©H.Furudate / Shueisha, „Haikyu!!“ Project, MBS
- Anzeige -

Gemeinsam mit dem Publisher peppermint anime, der passend zur AnimagiC 2017 die Veröffentlichung der Anime-Adaption von „Haikyu!!“ auf DVD und Blu-Ray startet, holt man die Produzentin Wakana Okamura und den Regisseur Susumu Mitsunaka nach Deutschland.

Neben „Haikyu!!“ gehören zu Wakana Okamuras Portfolio als Produzentin noch weitere beliebte Anime-Serien wie „Psycho-Pass“, „My Hero Academia“ und „Blood Blockade Battlefront.“

Mitsunaka hingegen beschäftigte sich bereits mit Drehbuch-, Animations- und Regiearbeiten im „Sgt. Frog“Anime-Universum oder auch als Storyboardzeichner und Episodenregisseur der Serie „Campione!“

Beide werden auf der diesjährigen AnimagiC für Q&A-Panels sowie Signierstunden zur Verfügung stehen, deren genaue Zeiten noch bekannt gegeben werden.

Handlung von „Haikyu!!“:

Der Mittelschüler Hinata ist begeistert vom Volleyballspielen. Obwohl er für den Sport eigentlich etwas zu klein geraten ist, legt er sich mächtig ins Zeug, den Volleyballclub an seiner Schule wieder aufleben zu lassen. Voller Euphorie treten die Jungs bei ihrem ersten Turnier an und werden von Kageyama und seinem Team gnadenlos vernichtet. Doch Hinata will nicht aufgeben und schwört, ihn eines Tages zu besiegen.
Leider macht ihm der Wechsel auf die Oberschule aber einen Strich durch die Rechnung: Plötzlich findet er sich nämlich im gleichen Team wie sein „Erzfeind“ wieder. So müssen aus den Rivalen in kürzester Zeit Kameraden werden, was sich aufgrund der Ausgangslage schwieriger gestaltet, als man denkt. Das andauernde Wetteifern der beiden führt mehr als einmal zu aberwitzigen Momenten, welche die restlichen Spieler immer wieder an den Rande eines Nervenzusammenbruchs führen…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments