Monster Mädchen
© OKAYADO/TOKUMA SHOTEN・MONMUSU PARTNERS All Rights Reserved.
- Anzeige -

Am 16. Juni 2017 veröffentlicht Publisher KAZÉ das erste Volume von “Die Monster Mädchen” auf DVD und Blu-Ray. Dabei wird diese erste Box zunächst wieder in einer limitierten Edition mit Sammelschuber angeboten. In diesem finden dann später auch die restlichen Volumes des Anime Platz.

Mittlerweile hat man auch das Cover-Art des Sammelschubers enthüllt. Es handelt sich dabei allerdings noch um eine Vorab-Version, die sich grundsätzlich noch ändern kann. Die Vergangenheit zeigt jedoch, dass solche Änderungen unwahrscheinlich sind.

Wie KAZÉ am vergangenen Sonntag in seinem Newsletter bekannt gab, wird die Anime-Serie auch bald im Free-TV zu sehen sein. So zeigt ProSieben MAXX ab dem 23. Juni 2017 jeden Freitag um 23:35 Uhr den Anime in seiner AnimeNacht.

Bestellen bei Amazon.de:

Vol. 1 Blu-ray
Vol. 1 DVD
Vol. 2 Blu-ray
Vol. 2 DVD
Vol. 3 Blu-ray
Vol. 3 DVD
Vol. 4 Blu-ray
Vol. 4 DVD

Cover-Art des Sammelschubers:
© OKAYADO/TOKUMA SHOTEN・MONMUSU PARTNERS All Rights Reserved.
Handlung:

Ein eigener Harem voller süßer Mädchen, die alle auf dich stehen … Dieser Traum wandelt sich für Teenager Kimihito sehr schnell zum Alptraum: Vor drei Jahren machte die Regierung die Existenz von Mischwesen bekannt, halb Mensch, halb Monster. Durch ein Inter-Arten-Austauschprogramm sollen Menschen und Mischwesen einander näher kommen. Wie nahe das sein kann, erfährt Kimihito, als ihm ein Schlangenmädchen als neue Mitbewohnerin zugeteilt wird! Doch die süße Mia bleibt nicht das einzige Monster-Mädchen in seinem Haus … und schon Flirten ist absolut tabu!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments