KAIJYU 8 GO © 2020 by Naoya Matsumoto/SHUEISHA Inc.
- Anzeige -
Auf der Banderole des achten Bandes des beliebten Shonen JUMP-Titels werden nun neue Verkaufszahlen genannt.

So sind nun mittlerweile mehr als 8,88 Millionen Exemplare weltweit von “Kaiju No. 8” im Umlauf. Zuletzt erreichte die Reihe im Februar 2022 den Meilenstein von 6,7 Millionen verkauften Bänden.

Tweet:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Naoya Matsumoto startete sein Werk auf Shueishas “Shonen Jump+”-Service im Juli 2020. Mittlerweile sind in Japan bereits acht Bände des Mangas im Handel erhältlich. In englischer Sprache können die neuesten Kapitel der Geschichte auch kostenlos über die MANGA Plus-App und den zugehörigen Web-Service von Shueisha verfolgt werden. Hierzulande veröffentlicht Crunchyroll Manga den Titel. Den ersten Band kann man zudem als Limited Edition mit Variant-Cover erwerben.

Am 4. November 2022 erschien zudem eine Light Novel mit dem Zusatztitel “Close-Up! 3rd Division” mit insgesamt vier neuen Geschichten rund um die Hauptcharaktere.

Anime-Adaption zum Manga angekündigt

Es wurde vor einiger Zeit eine Anime-Adaption zur Reihe “Kaiju No. 8” angekündigt. Mit konkreten Details hielt man sich jedoch bedeckt. So ist beispielsweise nicht bekannt, wer an der Produktion mitwirken und in welchem Animationsstudio der Anime produziert wird. Auch wurden keine Details zum Startzeitraum und zum japanischen Sprechercast gemacht. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden. 

Manga im Handel entdecken:

Handlung:

In einer Welt, in der Kaijus die Menschheit bedrohen, ist Kafka Hibino sofort zur Stelle, um … deren matschige Überreste von der Straße zu kratzen. Denn eines ist Kafka ganz bestimmt nicht: ein Held. Ein bisschen zu alt und ein bisschen zu schwach klammert er sich dennoch an seinen Traum, endlich zum japanischen Verteidigungskorps stoßen zu dürfen. Seine Jugendfreundin Mina hat es vorgemacht und es wäre doch gelacht, wenn er nicht irgendwann selbst einmal Kaijus wegballern dürfte …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Quelle"Kaiju No. 8"-Twitter-Account
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments