©原 泰久/集英社・キングダム製作委員会
- Anzeige -
Mit einer Windgeschwindigkeit von 270 Kilometern pro Stunde wütet derzeit der Taifun Nanmadol über Teilen Japans. Das hat auch Auswirkungen auf die Anime-Branche, denn die 24. Episode des Anime “Kingdom” soll verschoben werden.

So teilte der offizielle Twitter-Account von NHK Anime mit, dass die 24. Episode der vierten Staffel von “Kingdom” verschoben werden soll, da der TV-Sender die Berichtserstattungen über den Taifun fortsetzen möchte. Eine kleine Entschädigung gibt es dennoch, denn in der kommenden Woche sollen die Episoden 24 und 25 hintereinander ausgestrahlt werden!

©原 泰久/集英社・キングダム製作委員会

Die neue Staffel von “Kingdom” thematisiert die Auswirkungen nach dem “Coalition Army”-Arc und der damit gekoppelten größten Schlacht der Historie. Der langanhaltende Kampf hat eine große Wunde in China hinterlassen, die es nun zu heilen gilt.

Die vorherige dritte Staffel entstand unter der Regie von Kenichi Imaizumi (“Reborn!”, “Brynhildr in the Darkness”, “After School Dice Club”) im Studio Signpost. Noboru Takagi (“The Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These”, “Golden Kamuy”, “Baccano!”, “Altair: A Record of Battles”) kümmerte sich um das Skript, während Hisashi Abe (“Sorcerer Hunters”, “Berserk (2016)”, “Psycho-Pass: Sinners of the System”) die Charakterdesigns beisteuerte.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Kriegswaisen Shin und Hyou träumen davon auf dem Schlachtfeld kämpfen zu dürfen. Eines Tages erhielt Hyou eine Audienz beim König, was sich später als Falle entpuppte. Während der Flucht kommt Hyou ums Leben und Shin trifft wenig später auf einen Jungen, der Hyou zum Verwechseln ähnlich sieht. Es stellt sich dabei heraus, dass es sich hierbei um Ei Sei handelt, den Prinz von Qin und zukünftigen Kaiser von Shi Huangdi.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account von NHK
Avatar photo
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments