©Hitoshi Iwaaki / KODANSHA Ltd. ©VAP/NTV/4cast
- Anzeige -
Wie nun auf dem offiziellen Netflix Japan Twitter-Account bekannt gegeben wurde, befindet sich derzeit eine Live-Action-Adaption zu Hitoshi Iwaakis Manga “Parasyte” in Produktion.

Demnach soll die Serie den Titel “Parasyte – The Grey” erhalten und exklusiv beim Streaming-Anbieter Netflix abrufbar sein. Wann dies erfolgen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Allerdings sind bereits die ersten Namen des Produktionsteams bekannt. Für die Rolle des Regisseurs konnte man mit Yeon Sang-ho (u.a. Train to Busan) eine internationale Größe verpflichten. Er wird zudem gemeinsam mit Ryu Yong-jae (u.a. Peninsula) das Drehbuch verfassen.

Die Hauptrolle wird die Schauspielerin Jeon So-nee übernehmen, die in der Serie die Figur Jeon Soo-in verkörpern wird. Sie wird bei der Live-Action-Produktion von einem Parasiten befallen, ohne jedoch die Kontrolle über ihr Gehirn abzugeben. So müssen die beiden eine unfreiwillige Koexistenz führen. Für die Rolle des Solu Gang-woo konnte man Koo Kyo-hwan verpflichten, der auf der Suche nach seiner verschwundenen Schwester ist. Zu guter Letzt ist bekannt, dass die Schauspielerin Lee Jung-hyun die Rolle des Choi Jun-kyung verkörpern wird. Sie ist die Anführerin der Spezialeinheit “The Grey” und hat eine persönliche Geschichte mit den Parasiten, denn ihr Mann wurde von solch einer Kreatur getötet.

Wie ihr merkt sind es Namen, die nicht in der Original-Vorlage von Iwaaki vorkommen, denn für die Live-Action-Serie wurde eine neue Geschichte erdacht.

Offizielle Ankündigung:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Erstmals wurde die Geschichte im Jahre 1988 im “Morning Open Zoukan”-Magazin von Kodansha veröffentlicht, ehe die Veröffentlichung im “Monthly Afternoon”-Magazin fortgesetzt wurde. Die zehnteilige Reihe wurde hierzulande vom Verlag Panini Manga veröffentlicht. Der Manga konnte eine Anime-Serie sowie zwei Live-Action-Produktionen inspirieren.

Handlung:

Parasitäre Aliens infiltrieren die Menschheit. Sie graben sich tief in das Gehirn und erlangen so die Kontrolle über ihren Wirt. Zudem können sie unterschiedliche Formen annehmen, um sich von ihrer nichtsahnenden Beute zu ernähren. Auch der 17-jährige Shinichi Izumi wird eines Abends zum Opfer eines dieser unersättlichen Wesen. Er kann den Übergriff auf sein Gehirn gerade noch abwehren, aber der Parasit, den er Migi nennt, nistet sich in seiner rechten Hand ein. Für Shinichi der Beginn eines Alptraums. Doch um zu überleben, müssen sich beide miteinander arrangieren, denn immer mehr Menschen werden von den blutrünstigen Lebewesen befallen. Niemand weiß, wer bereits ein willenloser Handlanger des Grauens geworden ist, außer Migi …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix Japan via Twitter & Comic Natalie
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments