Do It Yourself!!
©IMAGO/avex picutres・DIY!! Partners
- Anzeige -
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des „Do It Yourself!!”-Anime bekannt gegeben wurde, wird die Serie im Oktober 2022 ausgestrahlt. Passend zur Ankündigung wurden zudem Charakter-Videos zu Serufu und Purin veröffentlicht, die ihr weiter unten findet.

Kazuhiro Yoneda (u.a. Akatsuki no Yona) wird für „Do It Yourself!!“ bei PINE JAM Regie führen, während sich Kazuyuki Fudeyasu (u.a. Black Clover, Dropkick on My Devil!) um die Drehbücher kümmert. Yuusuke Matsuo (u.a. Encouragement of Climb, The IDOLM@STER Cinderella Girls) steuert die Charakterdesigns bei und Yuka Okamoto (u.a. Gleipnir, Princess Ressurection) hat den Posten des Art Directors inne. Ryōhei Sataka (u.a. Gleipnir, Release the Spyce) komponiert die Musik. Das Originalwerk wird IMAGO und Avex Pictures zugeschrieben. Crunchyroll bestätigte erst kürzlich, dass man die Serie im Simulcast zeigen wird.

japanischer Sprechercast:
Konomi Inagaki (u.a. Ange in Black Summoner)Serufu
Kana Ichinose (u.a. Tuesday in Carole & Tuesday)Purin
Ayane Sakura (u.a. Anna Hōjō in Love After World Domination)Kurei
Azumi Waki (u.a. Maika Sakuranomiya in Blend S)Takumi
Karin Takahashi (u.a. Suika in Dr. Stone)Shii
Nichika Omori (u.a. Yurine Hanazono in Dropkick on My Devil!)Jobko
Teaser zu Serufu:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teaser zu Purin:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Bau von Möbeln und das Schmieden von Freundschaften haben viel gemeinsam. Für beide Handwerke sind Vorhaben, Anstrengung und harte Arbeit erforderlich. Dies ist die Geschichte von Mädchen in einem Heimwerkerclub, die beides zusammen mit einer Zukunft aufbauen. Nichts davon ist einfach, aber das hält keine von ihnen auf. Möbel, Freundschaften und die Zukunft – all das schaffen sie mit ihren eigenen Händen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R via Twitter
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments