DanMachi
©大森藤ノ・SBクリエイティブ/ダンまち4製作委員会
- Anzeige -
Auf dem offiziellen Twitter-Account des „DanMachi”-Anime wurde nun ein neuer Trailer zur kommenden vierten Staffel veröffentlicht. Das Video findet ihr weiter unten.

Die vierte „DanMachi”-Staffel entsteht erneut unter der Regie von Hideki Tachibana im Studio J.C. Staff. Für die Serienkomposition werden Hideki Shirane und Serienschöpfer Fujino Omori verantwortlich sein, während Shigeki Kimoto das Charakterdesign beisteuert. Als Soundregisseur ist Jin Aketagawa mit an Bord. Die Band sajou no hana wird den Opening-Song “Tentō” singen, während Saori Hayami den Ending-Song “Guide” performt. In Japan wird die Serie am 22. Juli 2022 TV-Premiere feiern.

Publisher Anime House konnte sich bereits die Lizenz an der neuen Staffel sichern. Ein Disc-Release wird für Mitte 2023 angestrebt. Für einen möglichen Simulcast befindet man sich zudem in Verhandlungen mit Streaming-Partnern, doch eine genaue Plattform steht hier noch nicht fest.

Light Novel erscheint demnächst bei Tokyopop

Fujino Omori startete die zu Grunde liegende Novel-Reihe mit Illustrationen von Suzuhito Yasuda bereits 2013. Bisher umfasst die Geschichte im ihrem Herkunftsland Japan schon 17 Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Eine Manga-Adaption, die nach zehn Bänden abgebrochen wurde, ist in deutscher Sprache beim Verlag KAZÉ erhältlich. In Japan erscheint mittlerweile eine zweite Manga-Adaption, die später in der Geschichte wieder einsetzt. Die Novel-Vorlage wird hierzulande voraussichtlich ab Oktober 2022 bei TOKYOPOP in deutscher Sprache erscheinen.

Auf Amazon bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben – bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern – ihrer „Familie“ – erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R via Twitter
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments