© Ryōji Minagawa / KODANSHA Ltd.
- Anzeige -
Wie nun in der neuesten Ausgabe des “Afternoon”-Magazins von Kodansha enthüllt wurde, wird Ryōji Minagawa, bekannt für seine Zeichnungen im Manga “Spriggan”, bereits im kommenden Monat einen neuen Manga mit dem Namen “Hellhound” starten.

Im Werk dreht sich alles um den jungen Mann Shō, der für seine Familie zum Söldner geworden ist. Als er eines Tages einen “Dämon” auf dem Schlachtfeld trifft, ist es der Startschuss für einen noch größeren Kampf. Um den Start der Geschichte gebührend zu zelebrieren, wird die erste Seite vollständig koloriert sein. Am 24. Juni soll der Start des Mangas im bereits genannten Magazin erfolgen.

Zuletzt hat Minagawa gemeinsam mit Fukuro Izumi den Manga “”Dante” Ocean King” im “Monthly Shonen Sunday”-Magazin serialisiert. Im August 2021 wurde die Reihe nach knapp sechs Jahren beendet. Der japanische Verlag Shogakukan fasste die erhältlichen Kapitel in 13 Sammelbände zusammen.

“Spriggan” bald auf Netflix verfügbar

Die wohl bekannteste Reihe im Portfolio von Minagawa “Spriggan” erhält im Juni eine Anime-Adaption beim Streaming-Anbieter Netflix. Hiroshi Kobayashi (u.a. Episodenregisseur bei Kill la Kill) führt bei David Production (u.a. Fire Force) Regie. Derweil kümmert sich Hiroshi Seko (u.a. Attack on Titan, Jujutsu Kaisen) um die Serienkomposition und das Screenplay. Shuhei Handa (u.a. Little Witch Academia) steuert die Charakterdesigns bei. Ursprünglich sollte die Serie bereits im vergangenen Jahr erscheinen, doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Minagawa (Illustrationen) und Takashige (Story) starteten den Manga “Spriggan” 1988 und beendeten diesen 1996 im „Shonen Sunday Super“–Magazin. Insgesamt umfasst die Reihe elf Bände. Zudem inspirierte der Manga bereits 1998 einen Anime-Film. Hierzulande veröffentlicht der Verlag Panini Manga die Reihe derzeit in der sogenannten “Deluxe-Edition”.

Im Handel bestellen:
Handlung von “Spriggan”: 

Einst existierte auf der Erde eine hochentwickelte Zivilisation. Deren Kenntnisse und Wissenschaft waren erheblich weiter entwickelt als heute, doch die überall auf der Welt verteilten Relikte dieser uralten Zivilisation, die unfassbare Macht versprechen, sind bis heute verborgen geblieben. Mit extrem schnellen Kommunikationsnetzwerken rund um die Erde und Satelliten, die selbst das kleinste Detail erfassen, versuchen hochgerüstete Armeen einflussreicher Länder nun im Wettkampf gegeneinander, diese Artefakte zu finden. Auf einer Platte hat ein Mitglied dieser alten Zivilisation eine Nachricht eingraviert: „Schützt unsere Relikte vor dem Bösen.“ Eine Organisation hat sich diese Botschaft zu Herzen genommen und versucht, diese alte Zivilisation verborgen zu halten. Die Elite-Geheimagenten dieser Organisation nennen sich „Spriggans“.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Quelle"Afternoon"-Magazin bzw Webseite von Kodansha
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments