©吉浦康裕・BNArts/アイ歌製作委員会
- Anzeige -
Publisher KAZÉ gab nun bekannt, dass man den Film “Sing a Bit of Harmony” im Rahmen der KAZÉ Anime Nights 2022 in teilnehmenden hiesigen Kinos zeigen wird.

Demnach wird “Sing a Bit of Harmony” am 26. Juli 2022 mit deutscher Synchronisation laufen. Die Songs im Film bleiben dabei jedoch auf Japanisch.

Yasuhiro Yoshiura (u.a. Patema Inverted) führte bei J.C. Staff Regie und war gemeinsam mit Ichiro Okouchi (u.a. Code Geass, Princess Principal) für das Drehbuch verantwortlich. Manga-ka Kanna Kii (u.a. Ein Fremder am Strand) kümmerte sich um die originalen Charakterdesigns, die von Shuichi Shimamura (u.a. Honey and Clover) für die Animation adaptiert wurden. Letzterer hat zudem den Posten des Animations-Chefregisseurs inne gehabt. Ryo Takahashi (u.a. SK8 the Infinity) komponierte derweil die Musik. Der Film feierte am 29. Oktober 2021 seine japanische Kinopremiere.

Japanischer Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die mysteriöse Shion kommt neu an die Keibu High School und steigt dort schnell zum beliebtesten Mädchen auf. Kein Wunder, sie ist schön, hat eine offenherzige Art, ist dabei jedoch gleichzeitig sehr mysteriös und hat ein außerordentliches sportliches Talent. Besonders außergewöhnlich ist jedoch ihr wunderschöner Gesang mit denen sie ihre Mitschüler einfängt. Besonders angetan hat es ihr zur Überraschung aller die Einzelgängerin Satomi, der sie unbedingt Freude bringen will und ihr ein Ständchen mitten im Klassenzimmer singt!

Bald darauf entdeckt Satomi Shions großes Geheimnis: Eigentlich ist sie der Prototyp einer neuen künstlichem Intelligenz, einer Androidin! Satomis Kindheitsfreund, der Technik-Nerd Toma, der attraktive Gotchan, die dickköpfige Aya und der Judoka „Thunder“ lassen sich alle von ihrer Singstimme verzaubern und versuchen Shion bei ihrer Mission zu helfen.    

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Hi, ich bin Noé und seit 2018 bei Animenachrichten.de. Ich bin ein typischer Anime-Fan aus der Generation RTL 2 und mit Card Captor Sakura und Detektiv Conan großgeworden. 2019 hab ich ein halbes Jahr aus Kyoto berichtet. Bei AN schreibe ich vorrangig Anime- und Gaming-News, bin aber auch dafür bekannt ab und zu etwas kreativ zu werden. ^^
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments