Overlord
©丸山くがね・KADOKAWA刊/オーバーロード4製作委員会
- Anzeige -
Auf dem offiziellen Twitter-Account des „Overlord“-Anime wurde nun der grobe Startzeitraum der vierten Staffel enthüllt. Zudem wurde ein neuer Trailer und ein weiteres Visual veröffentlicht. Beides findet ihr weiter unten.

Demnach feiert die vierte Staffel im nächsten Jahr japanische TV-Premiere. Ein konkreter Starttermin wurde allerdings nicht genannt.

Die vierte Staffel entsteht erneut unter der Regie von Naoyuki Itou im Studio Madhouse. Für das Charakterdesign zeichnet sich Satoshi Tasaki verantwortlich, während Yukie Sugawara das Skript beisteuern wird. Einen konkreten Starttermin nannte man allerdings nicht. 

Neben einer Serienfortsetzung wurde bereits ein Film angekündigt, der den “Holy Kingdom”- Arc der originalen Light Novel von Kugane Maruyama adaptieren wird. Weitere Details sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Sprechercast: 
  • Satoshi Hino als Ains 
  • Yumi Hara als Albedo 
  • Sumire Uesaka als Shalltear 
  • Emiri Katō als Aura 
  • Yumi Uchiyama als Mare 
  • Masayuki Katou als Demiurge 
  • Kenta Miyake als Cocytus

Hierzulande veröffentlichte KSM Anime bereits die vorausgegangen Staffeln der Serie auf DVD und Blu-Ray. Zudem brachte man die beiden Filme „The Undead King“ und „The Dark Warrior“ in den Handel.

Bestellen bei Amazon: 
Light Novel erscheint bei Tokyopop

Kugane Maruyama startete die Reihe im Jahr 2010 zunächst in digitaler Form. Seit 2012 erscheint die Reihe in gedruckter Form beim japanischen Publisher Enterbrain. Die Illustrationen steuert seither so-bin bei. In Japan umfasst die Reihe bislang 14 Bände. Bereits im April 2020 bestätigte Maruyama, dass die Geschichte mit Band 17 enden wird. Hierzulande konnte sich der Tokyopop-Verlag die Lizenz an der Reihe sichern und veröffentlicht diese seit August 2021 im Großformat. 

Visual:
Overlord
©丸山くがね・KADOKAWA刊/オーバーロード4製作委員会
Teaser:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Wir schreiben das Jahr 2138. Das Virtual Reality Sensations-Online-Game „Yggdrasil“, welches nach seinem Start vor 12 Jahren wie eine Bombe einschlug, soll nun vom Netz gehen. Momonga, ein erfahrener Spieler, der zusammen mit seinen Gilden-Freunden an der obersten Spitze stand, wartet gelassen auf das Spiel-Ende. Doch das Spiel loggt ihn nach dem Server-Shutdown nicht aus. Urplötzlich haben die NPCs einen eigenen Willen und außerhalb der Gilde findet Momonga auch noch eine nie zuvor gesehene fremde Welt vor. Ein einsamer, uncooler junger Mann, der im richtigen Leben nur Spiele spielte, verwandelt sich in den stärksten Magic Caster mit dem Erscheinungsbild eines Skelettes!

Der Herrscher über den Tod, der die Welt in seinen Händen hält, ist da!!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments