© 2022 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.
- Anzeige -
Auf den Game Awards hat Square Enix Neuigkeiten zu “Final Fantasy VII Remake Intergrade” veröffentlicht.

In dieser Woche dürfen PC-Spieler auch in den Genuss der erweiterten Fassung Final Fantasy VII Remake Intergrade kommen. Square Enix hat das Veröffentlichungsdatum auf den 16.12.2021 gelegt, was diesen Donnerstag ist. Allerdings erscheint das Spiel für PC nur im Epic Games Store. Das Spiel wurde bei den Game Awards im Vorjahr übrigens in den Kategorien “Best RPG” und “Best Score and Music” ausgezeichnet. Die neue Version bietet euch eine Vielzahl von Verbesserungen. Dabei geht es um Verbesserungen bei der Grafik und im Gameplay. Zudem bietet die Version neue Features. Zusätzlich bekommt ihr noch die Episode Intermission dazu, welche eine neue Hintergrundgeschichte ins Spiel bringt. Dabei schlüpft ihr in die Rolle der Ninja-Kämpferin Yuffie Kisaragi, welche Midgar infiltriert. Es gibt nun auch einen anpassbaren Fotomodus und dazu noch eine Reihe technischer Upgrades – darunter Unterstützung von 4K, HDR, Controllern mit XInput und DirectInput sowie von Maus und Tastatur. Außerdem kann das Spiel auf entsprechenden High-End-PCs voraussichtlich mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde laufen.

Diese Inhalte wird Final Fantasy VII Remake Intergrade enthalten:

  • FINAL FANTASY VII REMAKE und FF7R EPISODE INTERmission (DLC)
  • Exklusiv in FF7R EPISODE INTERmission: die Waffe “Kaktoriken”
  • Ausrüstungsgegenstände: “Midgar-Reif”, “Shinra-Reif” und “Armreif des Dorns”
  • Accessoires: “Starlet-Gürtel”, “Mako-Kristall” und “Engelsflügel”
  • Beschwörer-Materia: “Karfunkel”, “Chocobo” und “Kaktor”

Bei Amazon bestellen

FINAL FANTASY VII REMAKE INTERGRADE (PS5)

Trailer zum Spiel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleSquare Enix
Avatar-Foto
Ich bin der Björn und schon seit 2018 Teil des Redaktionsteams von Animenachrichten. Ich kümmere mich hauptsächlich um die Themenbereiche Games, Events und Kulinarik.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments