Super Crooks
© Netflix
- Anzeige -
Anime-Nachschub bei Netflix: Ab sofort steht “Super Crooks” zum Abruf bereit. Nachfolgend findet ihr nochmal die wichtigsten Informationen zur Serie.

Der Anime entstand unter der Regie von Motonobu Hori („Carole & Tuesday”, „BECK: Mongolian Chop Squad“) im Studio BONES („My Hero Academia”). Für das Skript zeichnete sich Dai Sato („Eureka Seven”, „Cowboy Bebop”, „Ghost in the Shell: Stand Alone Complex”) verantwortlich, während Takafumi Mitani („Carole & Tuesday”, „Blood Blockade Battlefront”) als Charakterdesigner agierte. Das Konzeptdesign stammte von Stanislas Brunet („Bodacious Space Pirates”, „Macross Delta”).

Bei Netflix anschauen:
Comic bei Panini erhältlich 

Bei „Super Crooks” handelt es sich um eine gleichnamige Comic-Reihe von Mark Millar und Leinil Francis Yu, die 2012 veröffentlicht wurde und noch im selben Jahr endete. Insgesamt umfasst die Reihe vier Ausgaben. Hierzulande ist die Geschichte bei Panini erhältlich. 

Bei Amazon bestellen:
Visual:
Super Crooks
© Netflix
Handlung:

Das Glück war ihnen noch nie hold. Doch als diese Gruppe von Kleinkriminellen mit Superkräften von niemand geringerem als Johnny Bolt für einen letzten Raubzug rekrutiert wird, zeigt sie allen, wo der Hammer hängt. Ihr Ziel: Ein skrupelloser Gangsterboss, der Superkräfte besitzt. Was kann schon schiefgehen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments