©LUCKY LAND COMMUNICATIONS/集英社・ジョジョの奇妙な冒険SO製作委員会
- Anzeige -
Wie durch die entsprechenden Einträge bei Netflix bekannt geworden ist, plant der Streaming-Anbieter offenbar einen monatlichen Release von “JoJo’s Bizarre Adventure: Stone Ocean”.

Was genau das bedeutet, ist momentan noch nicht bekannt. So erscheint eine Veröffentlichung von einer Episode pro Monat recht unwahrscheinlich. Ein weiteres Szenario, das denkbar ist und wahrscheinlicher wirkt, wäre ein monatlicher Batch-Release von einer bestimmten Anzahl an Folgen (beispielsweise 4, was der Menge an Episoden entsprechen würde, die bei einer wöchentlichen Serie in etwa pro Monat ausgestrahlt werden). Los geht es dabei weltweit im Dezember.

©LUCKY LAND COMMUNICATIONS/集英社・ジョジョの奇妙な冒険SO製作委員会

Der Anime entsteht unter der Regie von Toshiyuki Kato (Captain Tsubasa) im Studio David Production (Fire Force). Yasuko Kobayashi (Dororo) übernimmt wieder das Drehbuch, während Masanori Shino (No Guns Life) die Charakterdesigns beisteuern wird. Yoshikazu Iwanami übernimmt den Posten des Sound-Regisseurs. Die Musik wird von Yugo Kanno komponiert.

Der „JoJo’s Bizarre Adventure“-Manga wurde zwischen 1987 und 2004 in Shueishas Magazin „Weekly Shone JUMP“ veröffentlicht. Seit 2005 erscheint die Reihe nun in der „Ultra JUMP“. Hierzulande konnte sich Manga Cult die Lizenz an der Reihe sichern. Los ging es mit der Manga-Veröffentlichung im August 2021 mit „Part 1: Phantom Blood“. Die Bände erscheinen dabei im Großformat und sind jeweils ca. 300 bis 400 Seiten stark. „Phantom Blood“ umfasst dabei insgesamt drei Bände und wird im zweimonatigen Rhythmus in den Handel kommen. Preislich ruft man pro Band 12 Euro auf.

Disc-Release bei KAZÉ

Der Manga inspirierte bereits mehrere Anime-Adaptionen, die hierzulande bei Crunchyroll zum Abruf bereit stehen. Publisher KAZÉ veröffentlicht die erste Staffel derzeit auf Disc. Bisher sind dabei zwei Volumes im Handel erschienen. Das dritte Volume folgt am 21. Oktober 2021 und Volume 4 soll den Release dann vorerst am 18. November 2021 abschließen. Anfang des kommenden Jahrs wird man denn mit der Veröffentlichung des dritten Parts “Stardust Crusaders” beginnen.

Bei Amazon.de bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Florida, USA, 2011. Nach einem Unfall während einer Spazierfahrt mit ihrem Liebsten tappt Jolyne Cujoh in eine Falle und wird zu 15 Jahren Hast verurteilt. Dabei wird sie in das vom Staat geführte Hochsicherheitsgefängnis Green Dolphin Street Prison – AKA „das Aquarium“ – gebracht. Am Rande der völligen Verzweiflung erhält sie einen Anhänger von ihrem Vater, der dazu führt, dass in ihr eine mysteriöse Kraft erwacht. „Es gibt Dinge auf dieser Welt, die angsteinflößender Sind als der Tod und was in diesem Gefängnis passiert gehört definitiv dazu.“ Eine Nachricht von einem mysteriösen Jungen, der vor Jolyne auftaucht, unerklärbare Ereignisse, die eines nach dem anderen passieren, die angsteinflößende Wahrheit, die ihr von ihrem Vater mitgeteilt wird, als dieser sie besuchen kommt, und der Name DIO… Wird Jolyne am Ende frei sein und diesem „Stone Ocean“, den sie ein Gefängnis nennen, entkommen? Der finale Kampf, um jahrhundertelange schicksalhafte Konfrontationen zwischen der Joestar-Familie und DIO zu beenden beginnt!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
3 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments