(c) MORI Hiroshi,KODANSHA / THE PERFECT INSIDER Committee
- Anzeige -

Der perfekte Mord etwas was vielen Menschen beschäftigt, im Film hat es Alfred Hitchock immer wieder in seinen Filmen versucht zu zeigen und den perfekten Mord zu erschaffen. Doch auch in Krimis gibt es immer wieder das Rätsel wer war der Mörder und wird er davon kommen, auch im klassischen Giallo ist es ein Mysterium bis zum Ende, wer nun der Täter ist. Auch im Anime The Perfect Insider dreht es sich um die Frage nach dem, wer der Mörder ist und wie es getan wurde. Doch es gibt noch mehr Fragen, die aufgeworfen werden. In den ersten vier Episoden, die auf Volume eins enthalten sind, werden diese Fragen gestellt und man bekommt keine Antworten, dafür ist es der Anfang von einem großen Puzzle.

Die Handlung von The Perfect Insider beginnt mit einer Folge wo wir die beiden Hauptfiguren kennen lernen und lange Gespräche über eine weitere Person, die sehr faszinierend ist und man sie besuchen will im Rahmen einer Semesterexkursion. Ab Folge zwei wird die Handlung voran getrieben und es gibt wie in jeder der Episoden Einträge aus dem Tagebuch einer Person aus der Vergangenheit die ein Mädchen beschreiben und was sie für eine Person ist. Doch die viele Rückblenden in der Handlung sind ein Teil des Puzzles, welche nach und nach ein großes Bild geben. Doch die Frage ist, wer ist der Killer und wie kann er seine Morde begehen in der Abgeschlossen Anlage und wer es ist.

Auch wenn der Handlungsaufbau in der ersten Folge noch etwas langsam ist, baut man hier schon das Mysterium auf und scheinbar sind viele Dinge wichtig. Man sollte sich dran gewöhnen, hier wird viel geredet und durch die Dialoge baut man auch die Spannung auf, denn die Frage wie konnte der Mord passieren und die such nach der Lösung entwickelt sich sehr schnell. Auch wenn kaum Informationen aufkommen, so gibt es zu den Figuren mehr zu erfahren, auch wenn alle noch sehr undurchsichtig sind und was die Motivation von den Hauptfiguren ist. Man bleibt etwas im Dunkeln, doch auch dies trägt zur Spannung bei und ab Episode drei will man wissen wie es weiter geht und da ist es nach der vierten Folge auch schon wieder vorbei.

 (c) MORI Hiroshi,KODANSHA / THE PERFECT INSIDER Committee
(c) MORI Hiroshi,KODANSHA / THE PERFECT INSIDER Committee

Man merkt natürlich bei der Animation das A1 Picture hier am Werk war, The Perfect Insider sieht gut aus. Auch wenn es vielleicht keine Action gibt, so gibt es viele Details bei den Zeichnungen zu entdecken. Dazu auch ein paar kleine Witze, schaut mal auf die Kappe des Wachmanns, dort hat sich das Animationstudio verewigt. Auch die Charaktere sind gut gestaltet und man erkennt vielleicht ein paar Zusammenhänge schon wie sie aussehen und sich benehmen. Auch das Setting sieht wirklich gut aus. Die kleine Insel und das Labor, hier wirkt alles sauber und so als man sich in einem SciFi Set befindet. Alles ist sehr futuristisch gehalten.

Die Synchronisation ist gelungen, denn bei einem Anime wie The Perfect Insider braucht man wirklich gute Sprecher, denn hier kommt es wirklich auf die Dialoge an und dies wurde gut umgesetzt. Denn es wird viel Philosophiert über das Leben und Mathematik und natürlich wer der Mörder war, alles wurde sehr gut umgesetzt.

 (c) MORI Hiroshi,KODANSHA / THE PERFECT INSIDER Committee
(c) MORI Hiroshi,KODANSHA / THE PERFECT INSIDER Committee

The Perfect Insider Vol. 1 kommt mit den ersten vier Episoden des Animes daher und die bauen eine sehr spannende Geschichte auf, dabei geht es um einen Mord der perfekt aussieht, weil man nicht weiß wie er gemacht wurde. Dazu gibt es noch andere Puzzlestücke, die wohl bald ein großes Ganzes ergeben werden. Bis dahin erfährt man war die Sieben die einsamste Zahl ist. The Perfect Insider Vol. 1 ist Spannend, voller interessantere Dialoge und faszinierende Charaktere.

Review: The Perfect Insider Vol. 1
8.6 / 5 Reviewer
{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Rating9
What people say... Leave your rating
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Bestellen bei Amazon.de:

Handlung:

Souhei Saikawa ist Professor an der Universität Nagoya und Mitglied des Saikawa Forschungslaboratorium. Im Rahmen einer Semesterexkursion reist er mit seinen Studenten und Moe Nashinosono, der Tochter seines Mentors, auf eine abgelegene Insel. Dort stoßen die beiden auf eine Leiche! Abgeschnitten und ohne Kontakt zur Außenwelt, schließen sich die beiden zusammen, um den Mord aufzuklären – Doch schnell wird klar, dass mehr hinter dem mysteriösen Vorfall steckt und der Mörder nur darauf wartet seine nächsten Taten zu vollbringen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments