© Universal Music Group/The Pokémon Company
- Anzeige -
Wir haben bereits darüber berichtet, dass die amerikanische Sängerin Katy Perry nun mit der Pokémon Company zusammenarbeitet. Seit heute gibt es von Katy Perry auch einen eigenen Pokémon Song.

Der neue Song von Katy Perry trägt den Namen „Electric“ und ist in Zusammenarbeit mit der Pokémon Company entstanden. Der Song wurde heute veröffentlicht und ist auf den einschlägigen Streaming-Plattformen sowie auf YouTube verfügbar. Auf YouTube seht ihr zusätzlich ein Musikvideo, indem die Sängerin mit Pikachu und Pichu interagiert. Der Song wurde für „Pokémon 25: The Album“ geschrieben, das im Herbst von Universal Music Groups Capitol Records veröffentlicht wird. „There’s no reason that this life can’t be electric“, singt Katy Perry in dem Song. Ob es sich bei dem Song, um den womöglich neuen Pokémon Titelsong handelt, bleibt jedoch offen. Die Pokémon Company verspricht anlässlich des Jubiläums in diesem Jahr viele verschiedene Überraschungen mit internationalen Künstlern. Katy Perry ist jedenfalls sehr begeistert von Pokémon.

„Als ich das Pokémon-Café während meiner Japan-Tournee besuchte, wurde ich so nostalgisch. Es versetzte mich zurück in meine Junior-High-Jahre. Als ich also den Anruf bekam, ein Teil des 25-jährigen Jubiläums neben Post Malone und J Balvin zu sein, war ich begeistert“, sagt Katy Perry. „Die Themen des Songs – Widerstandskraft, das Entzünden des inneren Lichts – haben mich in meinem Leben begleitet und weisen auch Parallelen zu der Geschichte und den Charakteren von Pokémon auf. Pikachu ist die entwickelte Form von Pichu, deshalb sieht man im Video die jüngere Version von mir mit Pichu und mich in der Gegenwart mit Pikachu. Wir entwickeln uns beide weiter, behalten aber ein Gefühl der Verspieltheit.“

Das passiert im Musikvideo

Der Clip folgt Katy und Pikachu, wie sie sich eine Auszeit nehmen, um die Natur zu genießen und darüber nachzudenken, wie sie sich im Laufe der Jahre entwickelt haben. Nach einem Tag der Erkundung legen die beiden an einem Leuchtturm eine Pause ein, um zu meditieren. Sie fallen in einen Tagtraum und werden in die ersten Tage von Katys Karriere zurückversetzt. Dank der Ermutigung durch ihren Freund Pichu schafft es Katy von Auftritten auf einem Wochenmarkt bis zu ihrer ersten Club-Performance. Das Video wurde auf Hawaii gedreht.

Das Musikvideo zum Song:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments