© Cowboy Bebop Project
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass der ,,Cowboy Bepop“-Anime eine Live-Action Serie erhalten wird, wurde nun weitere Schauspieler vorgestellt.

Bei der kommenden Serie handelt es um eine Co-Produktion zwischen Netflix und Tomorrow-Studios. Shinichiro Watanabe, der als Regisseur bei der Anime-Adaption aus dem Jahr 1998 agierte, wird als Berater tätig sein. Andre Nemec, Josh Appelbaum, Jeff Pinkner und Scott Rosenberg werden als Executive Producers fungieren. Von Seiten Tomorrow Studios werden Marty Adelstein und Becky Clements als Executive Producer agieren. Yasuo Miykawa und Masayuki Ozaki vom Studio Sunrise werden ebenfalls mitwirken. Wann die Serie bei Netflix erscheinen wird, ist bislang nicht klar.

vorgestellte Schauspieler_Innen:
  • Geoff Stults als Chalmers
  • Tamara Tunie als Ana
  • Mason Alexander Park als Gren
  • Rachel House als Mao
  • Ann Truong als Shin
  • Hoa Yuande als Lin
bisher bekannte Schauspieler_Innen:
  • John Cho als Spike
  • Mustafa Shakir als Jet
  • Daniella Pineda als Faye
  • Alex Hassell als Vicious
  • Elaine Satine als Julia
Handlung:

Wir schreiben das Jahr 2071: Die Planeten unseres Sonnensystems wurden durch die Erfindung der so genannten „Gateways“ miteinander verbunden. Interplanetarische Reisen stehen an der Tagesordnung und die Urbanisierung des gesamten Sonnensystems scheint in erreichbare Nähe gerückt zu sein. Nur das Antlitz der Erde hat aufgrund des menschlichen Fortschritts ihre einstige Schönheit eingebüßt: Ein Unfall mit katastrophalen Folgen machte die Erdoberfläche unbewohnbar…

Es ist ein Universum ohne Gesetz und Ordnung – und mittendrin die vielschichtigste Raumschiff-Crew, seit es Science-Fiction gibt: Der coole Draufgänger Spike Spiegel, die sexy Zockerbraut Faye Valentine und das quirlige Hacker-Girlie Ed samt dem schlauen Vierbeiner Ein bilden die Mannschaft der „Bebop“. Gemeinsam gehen sie im Weltraum auf Verbrecherjagd – aber nicht etwa, um den galaktischen Weltfrieden zu sichern, sondern in erster Linie, um mit dem erbeuteten Kopfgeldern den Kühlschrank aufzufüllen..

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments