Blue Spring Ride
© 2011 Io Sakisaka, Shuueisha Inc.
Wie nun in der aktuellen Ausgabe des „Bessatsu Margaret“- Magazins bekannt gegeben wurde, wird die „Blue Spring Ride“-Schöpferin Io Sakisaka Anfang 2021 eine neue Manga-Reihe starten. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Sakisaka startete den mittlerweile beendeten „Blue Spring Ride-Manga im Jahr 2011. Insgesamt umfasst die Reihe 13 Bände. Hierzulande ist der Manga bei Tokyopop erhältlich. Neben einer Realverfilmung inspirierte die Reihe auch eine gleichnamige Anime-Adaption die in Japan im Jahr 2014 ausgestrahlt wurde.

Io Sakisaka ist unter anderem durch ihre Reihen „Strobe Edge“ und „Miracles of Love“ bekannt. Letztere erhielt im vergangenen September einen Anime-Film sowie eine Realverfilmung.

Cover von Band 01:
Handlung von „Blue Spring Ride“:

Mit dem Wechsel an die Highschool möchte Yoshioka ihre Art ändern und sich ab sofort so unweiblich wie möglich geben. Denn mit ihrer Mädchenhaftigkeit hat sie es sich auf der Mittelschule mit ihren Mitschülerinnen verscherzt. Außerdem hat sie es nie geschafft, ihrem Schwarm Kou ihre Liebe zu gestehen. Als dieser in der Highschool wieder vor ihr steht, kann sie es zunächst nicht glauben, denn Kou trägt nun einen anderen Namen! Leider klappt es mit dem Neustart nicht so wie geplant, und zu allem Überfluss gesteht Kou Yoshioka, im Gegensatz zu heute damals auch in sie verliebt gewesen zu sein. Kann eine Liebe eigentlich wiederbelebt werden, auch wenn sie niemals begonnen hat?

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments