The Promised Neverland: Startzeitraum der Realverfilmung bekannt

0
©白井カイウ・出水ぽすか/集英社 ©2020 映画「約束のネバーランド」製作委員会
Adventskalender 2019

Wie nun die Verantwortlichen von TOHO kürzlich bekannt gaben, wird die Realverfilmung zu ,,The Promised Neverland“ in Japan im Dezember 2020 an den Start gehen.

Yūichirō Hirakawa wird die Regie übernehmen, während Noriko Gotou das Skript beisteuern wird. Beide haben zuvor an dem ,,Erased“-Realfilm mitgewirkt.

Auch der wichtigste Cast ist bereits bekannt. Mit dabei sind:

  • Minami Hamabe (19 Jahre alt) als Emma
  • Jyo Kairi (13 Jahre alt) als Ray
  • Rihito Itagaki (17 Jahre alt) als Norman

Während in der Geschichte des Mangas Kinder mit spätestens zwölf Jahren aus dem Waisenhaus „ausgeliefert“ werden, ändert man diese Regel für die Story des Films so ab, dass die Altersgrenze 16 Jahre beträgt. Hamabe, die Schauspielerin von Emma, gab bekannt, dass sie ein großer Fan des Mangas ist und sowohl die Print- als auch die E-Book-Version besitzt und sie sprach dem Regisseur und dem Produktionsteams des Films ein Kompliment für die Umsetzung der Welt der Geschichte aus. Sie versprach zudem für alle Fans des Mangas ihr Bestes zu geben.

Visual:

©白井カイウ・出水ぽすか/集英社 ©2020 映画「約束のネバーランド」製作委員会

Der Manga inspirierte zuvor bereits eine gleichnamige Anime-Adaption, die unter der Regie von Mamoru Kanbe beim Studio CloverWorks (u.a. Persona 5 the Animation) entstand. Für die Serienkomposition war Toshiya Ono verantwortlich, während sich Kazuaki Shimada um die Charakterdesigns kümmerte. Die Band UVERworld steuerte den Opening-Song bei. Komponiert wurde die Musik von Takahiro Obata.D

Hierzulande konnte die Serie im Simulcast bei WAKANIM verfolgt werden. Publisher peppermint anime plant den Disc-Release für Winter/Frühjahr 2020. Eine zweite Staffel wurde bereits für das nächste Jahr angekündigt. Eine deutsche Übersetzung des zugrunde liegenden Mangas erscheint seit April 2018 übrigens beim Carlsen Verlag.

Handlung:

Emma, Norman und Ray leben wohlbehütet im Waisenhaus „Grace Field House“. Umgeben von ihren Brüdern und Schwestern, haben sie sich unter der zärtlichen Fürsorge von „Mutter“, ihrer Betreuerin, prächtig entwickelt. Eines Nachts jedoch erfahren sie die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben und nichts sollte mehr so sein, wie zuvor! Sie müssen nun fliehen … oder sterben!

Quelle:

ANN

Hinterlasse einen Kommentar