Megalo Box: Vorab-Cover aller Volumes enthüllt

Joe (Megalo Box)
©高森朝雄・ちばてつや/講談社/メガロボクスプロジェクト

Bereits zuvor konnten wir euch das Cover des ersten Volumes der Serie „Megalo Box“ präsentieren. Publisher polyband veröffentlichte nun auch die Vorab-Cover der weiteren drei Volumes sowie das Design des Sammelschubers, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Cover:

Bestellen bei Amazon.de:

Megalo Box – Volume 1 (Limitierte Edition mit Sammelschuber) [Blu-Ray]
Megalo Box – Volume 1 (Limitierte Edition mit Sammelschuber) [DVD]
Megalo Box – Volume 2 [Blu-Ray]
Megalo Box – Volume 2 [DVD]
Megalo Box – Volume 3 [Blu-Ray]
Megalo Box – Volume 3 [DVD]
Megalo Box – Volume 4 [Blu-Ray]
Megalo Box – Volume 4 [DVD]

„Megalo Box“ wird auf insgesamt vier Volumes auf DVD und Blu-Ray im Handel erscheinen. Das erste Volume erscheint hierzulande am 8. März 2019. Der limitierten Fassung wird dabei ein Sammelschuber beiliegen, der Platz für die gesamte Serie bietet. Das zweite Volume soll anschließend am 29. März 2019 erscheinen und soll ein Making of enthalten, während die Veröffentlichung des dritten Volumes für den 26. April 2019 angedacht ist. Das finale vierte Volume plant man am 31. Mai 2019 zu veröffentlichen. Die ersten drei Volumes werden als zusätzliches Extra zudem ein Picture Drama enthalten.

Die wichtigsten deutschen Sprecher sind auch bereits bekannt:

  • Patrick Roche als Joe (JNK.DOG)
  • Gerhard Jilka als Nanbu
  • Matthias Klie als Yuuri
  • Katharina Schwarzmaier als Yukiko

Bei „Megalo Box“ handelt es sich um einen Spinoff Anime zu ,,Ashita no Joe“, der in Japan ab April 2018 ausgestrahlt wurde. Der Anime basiert auf dem Manga ,,Ashita no Joe“ von Ikki Kajiwara und Tetsuya Chiba und dreht sich um den Waisen Joa Yabuki, der es unter den Fittichen eines ehemaligen Boxers aus den Slums von Tokio schafft. You Moriyama (Konzeptdesigner bei Attack on Titan) übernahm sowohl den Posten des Regisseurs bei TMS Entertainment als auch den des Konzeptdesigners. Für das Skript zeigten sich indes Katsuhiko Manabe und Kensaku Kojima verantwortlich. Die Musik komponierte mabanua.

Der originale Manga, der zwischen 1968 und 1973 veröffentlicht wurde, beeinflusste zwei Generationen an Sport- und Shonen-Mangas, darunter auch ,,Hajime no Ippo“. Der Manga war zudem Vorlage für mehrere TV-Animes und -Filme sowie einen Realfilm, der 2011 in Japan Premiere feierte.

Handlung von Megalo Box:

In einer nicht allzu fernen Zukunft verdient sich der Boxer Junk Dog (kurz JD) seinen Lebensunterhalt durch manipulierte Wettkämpfe im Megalo-Boxen – einer Weiterentwicklung des Boxsports, bei dem die Schlagkraft der Gegner zusätzlich durch Exoskelette verstärkt wird. Während JD einerseits versucht, in der Untergrundszene zu überleben, sehnt er sich nach echtem sportlichen Ruhm. Er will an dem weltweiten Megalo-Box-Turnier teilnehmen …

Quelle:

Polyband

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*