Date A Live III: Veröffentlichungstermin des ersten Volumes bekannt

0
© 2019 Koushi Tachibana, Tsunako/PUBLISHED BY KADOKAWA/Date A Live III Partners
Adventskalender 2019
Gerade erst konnten wir euch ausführliche Informationen zum Disc-Release des Films „Date A Live The Movie“ mitteilen, da ist auch schon der voraussichtliche Releasetermin des ersten Volumes der dritten Staffel bekannt.

Glaubt man einem entsprechenden Produkteintrag bei Online-Händler wog, dann müssen sich Fans nach der Veröffentlichung des Films am 20. März 2020 nicht allzu lange auf den Start des Releases der dritten Staffel gedulden. Demnach erscheint das erste Volume von „Date A Live III“ nämlich bereits am 10. April 2020 als Limited Edition auf DVD und Blu-Ray. Weitere Details stehen noch aus.

Die dritte Staffel der Serie konnte hierzulande bei WAKANIM im Simulcast verfolgt werden. Regisseur war wie gewohnt Keitaro Motonaga, der diesmal jedoch beim Studio J.C. Staff aktiv wurde. Für die ersten beiden Staffeln waren noch AIC PLUS+ bzw. Production IMS verantwortlich. Für die Serienkomposition war Hideki Shirane verantwortlich, während sich Koji Watanabe mit den Charakterdesigns befasste, gleichzeitig aber auch als Chef-Animationsregisseur agierte. Soundregisseur war Yasunori Ebina. Die Musik wurde indes von Nippon Columbia produziert. Das Opening steuerte diesmal die Gruppe sweet ARMS bei, während Eri Yamazaki das Ending sang.

OmU-Trailer:
Handlung:

In einer Welt, verwüstet von mysteriösen Spatial Quakes, ist Shidoh nicht das, was man sich unter einem Helden vorstellt. Er ist ein durchschnittlicher Junge, der von seiner süßen, kleinen Schwester umher kommandiert und von den beliebten Mädchen an der Schule gemobbt wird. Du würdest ihn sicher als letzten in dein Völkerball-Team wählen, aber wenn es darum geht, den Planeten vor der unmittelbaren Zerstörung zu retten, hat Shidoh einen Vorteil, der für ihn spricht: Intergalaktische Hotties können ihre Hände nicht von ihm lassen! Doch es kommt noch besser, denn: Der Schlüssel um die Spatial Quakes zu stoppen ist, Romanzen mit außerirdischen Geistern zu haben! Diese sind verantwortlich für all das Chaos und so wird Shidoh der liebenswerte Loser zum Helden der ganzen Menschheit. Mit jedem Geist, mit dem er datet, kann die Welt wieder ein bisschen mehr aufatmen. Küsse die Mädchen – rette die Welt. Das macht die außerirdischen Girls ganz verrückt, denn das kann keiner besser als Shidoh!

Quelle:

wog.ch

Hinterlasse einen Kommentar