„Bakuman“ ab sofort bei Anime on Demand

©J.C.Staff

Nachdem im Frühjahr 2014 die Lizenzen von Anime on Demand an „Bakuman“ ausgelaufen waren, konnte sich der Streaming-Anbieter nun erneut die Rechte an der Ausstrahlung für die 25 Episoden der ersten Staffel sichern. Zu sehen ist das ganze in Originalton und mit deutschen Untertiteln seit dem 7. April auf Anime on Demand.

Aber auch für die Zukunft wurde schon vorgesorgt. Denn neben der ersten Staffel konnten auch die Lizenzen für die zweite und dritte Staffel errungen werden. Wann diese jedoch verfügbar sind, ist noch nicht bekannt. Wir bleiben natürlich am Ball und halten euch auf dem Laufenden.

Wer kein Abo bei Anime on Demand hat, kann sich die einzelnen Episoden auch für 0,79 Euro für 48 Stunden leihen oder für 1,49 Euro direkt kaufen.

Bakuman bei Anime on Demand

Handlung

Mangas und Animes sind in Japan eine beliebte Volkskultur. Erfolgreiche Manga-Zeichner (Mangaka) werden wie Popidole verehrt. Viele Jugendliche träumen davon, einmal Mangaka zu werden. Auch Akito Takagi hat diesen Traum, leider sind seine Zeichenfähigkeiten sehr begrenzt. Als er eines Tages zufällig erfährt, dass sein Mitschüler Moritaka Mashiro ein talentierter Zeichner ist, ergreift Akito die Chance und überzeugt Moritaka, gemeinsam eine berufliche Perspektive als Mangaka einzuschlagen – er als Autor und Moritaka als Zeichner. Basierend auf dem sehr erfolgreichen Manga „Bakuman“, von Tsugumi Ōba und Takeshi Obata, erzählt der Anime auf höchst unterhaltsame und lehrreiche Weise die ereignisreiche Mangaka-Karriere der beiden Jungen.

Der Manga inspirierte auch einen Live-Action-Film. Hierzulande gibt es den Manga bei Tokyopop noch zu kaufen.

Quelle:

Anime on Demand

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*