Akira: Neue Anime-Adaption angekündigt

0
Kanada Shoutarou (Akira)
Copyright © 2013 TMS ENTERTAINMENT CO.,LTD. All rights reserved.
Adventskalender 2019
Wie nun Regisseur und Mangaka Katsuhiro Otomo im Rahmen der derzeit laufenden Anime Expo in Los Angeles bekannt gab, wird der „Akira“-Manga eine neue Anime-Adaption in Form einer TV-Serie erhalten. Die kommende Serie soll den ganzen Manga adaptieren. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

„Akira“ basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Katsuhiro Otomo. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit Bandai, Hakuhōdō, Kodansha, Mainichi Broadcasting System, Sumitomo Corporation, Tōhō und das Studio Tōkyō Movie Shinsha und wurde in Japan erstmals 1988 in den Kinos gezeigt. Als Produzenten agierten Ryōhei Suzuki und Shunzō Katō, während Takashi Nakamura das Charakterdesign entwarf. Am 24. April 2020 wird der Streifen in Japan ein 4K-Remaster erhalten.

Auf Netflix anschauen:
Trailer:
「AKIRA 4Kリマスターセット」(4K ULTRA HD Blu-ray & Blu-ray Disc 2枚組)」2020年4月24日発売告知CM(第一弾)

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

2019: Im postnuklearen Tokio herrscht Anarchie und es wimmelt von Weltuntergangs-Predigern, Gangs und Terroristen, die von der korrupten Regierung nur mühsam mit militärischer Gewalt unter Kontrolle gehalten werden können.

Die Freunde Tetsuo und Kaneda sind typische Jugendliche Neo-Tokios. Als Mitglieder einer Motorradgang machen sie nachts die Straßen unsicher und liefern sich harte Kämpfe mit rivalisierenden Gangs. Bei einem dieser Konflikte stößt Tetsuo mit einer seltsamen Gestalt zusammen. Kurz darauf taucht das Militär auf, nimmt Tetsuo gefangen und führt an ihm Experimente durch, die unglaubliche psychische Kräfte in ihm wecken. Während Kaneda verzweifelt versucht, Tetsuo zu befreien, geraten dessen neugewonnene Kräfte immer mehr außer Kontrolle und drohen nun ein zweites Mal Tokio zu vernichten.

Quelle:

ANN

Hinterlasse einen Kommentar