© Eiichiro Oda/2019 "One Piece" production committee
- Anzeige -
Nachdem “One Piece Stampede” zu seinem Kinostart in Japan bereits mehrere Rekorde brach (unter anderem die meisten Besucher am Premierentag im Jahr 2019), scheint es der Streifen in Kürze auch in die deutschen und österreichischen Kinos zu schaffen.

Wie nun auf der Webseite eines hessischen Kinos enthüllte wurde, zeigt man den Film am 24. September 2019 um 20 Uhr in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Dieser Termin stimmt mit dem Daum überein, das KAZÉ bisher für den diesjährigen Überraschungsfilm in den Anime Nights bekannt gegeben hatte. Man darf also davon ausgehen, dass es sich bei diesem Überraschungsfilm um das neueste Abenteuer von Ruffy und seiner Strohhutbande handelt.

UPDATE: Mittlerweile bestätigte KAZÉ die Ausstrahlung des Films in über 300 Kinos. Der Vorverkauf beginnt am 21. August 2019.

©尾田栄一郎/2019「ワンピース」製作委員会/ Toei Animation

Produziert wurde der Film von Toei Animation, wobei Takashi Otsuka Regie führte. Eiichiro Oda selbst war auch in die Produktion eingebunden und steuerte sämtliche Charakterdesigns bei. Bei dem Streifen handelt es sich um ein Projekt zur Feier des 20-jährigen Jubiläums des Anime.

„One Piece“ erscheint seit 1997 im „Weekly Shônen Jump“-Magazin und umfasst in Japan bislang 90 Bände. Neben einer aktuell laufenden Anime-Adaption, inspirierte der Manga zahlreiche Filme, OVAs und Video-Spiele.

Japanischer Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Piraten-Expo ist die weltweit größte Ausstellung der Piraten und wird von und für Piraten organisiert. Ruffy und die Strohhutbande erhalten eine Einladung von dem Gastgeber, Buena Festa, dem Meister der Feste. Die Crew erreicht einen Ort voller glamouröser Attraktionen und zahlloser Piraten. Mit in das Geschehen involviert ist Douglas Bullet, der einst Teil der Piratenbande von keinem Geringeren als Gol D. Roger gewesen sein soll.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments