Dragon Ball FighterZ
© BANDAI NAMCO Entertainment Europe S.A.S

Diesen Samstag gab Bandai Namco Entertainment Amerika bekannt, dass der aus dem Dragon Ball Z: Fusion Reborn-Film bekannte Charakter Janemba in die Dragon Ball FighterZ Kampfarena steigen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Janemba wird ab dem 8. August erhältlich sein. Außerdem wird der Charakter teil des neuen FighterZ Pass 2 sein, so ist es den Spielern wie beim vorherigen Pass auch möglich, die Charaktere einzeln zu erwerben oder mit dem Pass gleich alle sechs enthaltene Charaktere zu bekommen. Unter die weiteren Charaktere fallen: Jiren, Videl, Broly (Dragon Ball Super: Broly), Gogeta (SSGSS) und Goku (Dragon Ball GT). Das obrige Video verrät uns, dass Gogeta (SSGSS) “Bald erscheinen” wird, jedoch für Broly noch kein genaues Release Fenster vorhanden ist.

Zum Spiel:

Dragon Ball FighterZ wurde im Januar 2018 auf Xbox One, Playstation 4 und über Steam auf PC in Amerika und Europa veröffentlicht. In Japan wurde dies erst im Februar 2018 nur für Xbox One und Playstation 4. Das Spiel verzeichnet weltweit einen Verkauf von ca. 2,5 Millionen Exemplaren. Außerdem wurde die Nintendo Switch Version des Spiels in vergangenen September in Japan, Amerika und Europa nachgereicht.

Das Spiel erhielt außerdem am 31. Januar eine “Deluxe Edition” -Version, die nur zum Download zur Verfügung steht und bereits veröffentlichte DLC-Charaktere enthält: Broly, Bardock, Fused Zamasu, Vegetto Blue, Base Goku, Base Vegeta, Cooler und Android 17.

Wir haben das Spiel auch schon rezensiert und wie es uns gefallen hat, das könnt ihr in unserer Review nachlesen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein