We never learn
© TAISHI TSUTSUI/SHUEISHA, BOKUBEN COMMITTEE
- Anzeige -
Wie nun in der aktuellen Ausgabe des ,,Weekly Shonen Jump“-Magazins bekannt gegeben wurde, wird der Anime ,,We Never Learn“ (jap. „Boku-tachi wa Benkyō ga Dekinai“) im Oktober 2019 eine zweite Staffel erhalten.

Die erste Staffel entstand derzeit unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki (Love Hina) in den Studios Silver und Arvo Animation. Go Zappa (Beatless) kümmerte sich um die Serienkomposition. Die Charakterdesigns steuerte Masakatsu Sasaki (A-Channel) bei. Hierzulande konnte die Serie im Simulcast bei WAKANIM und Anime on Demand verfolgt werden.

Tsutsui startete seine Mangareihe im Februar 2017 in Shueishas „Weekly Shonen Jump“-Magazin. Hierzulande erscheint der Manga ab November 2019 bei KAZÉ Manga in deutscher Sprache.

Ankündigung:

Handlung via WAKANIM:
Nariyuki Yuiga ist im letzten und für ihn auch anstrengendsten Jahr der Oberstufe. Um eine „besondere VIP-Empfehlung“ zu erhalten, die ihm ein volles Stipendium für sein Studium an der Uni garantieren würde, muss er einigen Mitschülerinnen beim Lernen helfen, damit sie die Aufnahmeprüfungen für ihre Wunschunis bestehen. Unter ihnen sind Fumino Furuhashi, das „Dornröschen aus dem Literaturwald“ und Rizu Ogata, der „Däumelinchen-Supercomputer“ – zwei der schönsten Supergenies der Schule! Jeder dachte, sie hätten absolute Spitzennoten, doch nun stellt sich heraus, dass beide außerhalb ihrer Lieblingsthemen absolut keine Ahnung von allen anderen Fächern haben …?! Diese quirligen Mädchen, die niemals lernen, bringen Nariyukis Leben völlig durcheinander. Trotzdem muss er alles dafür tun, damit sie an ihren Wunschunis zugelassen werden! Bühne frei für eine romantische Komödie mit Genies, die weder für die Schule, noch für der Liebe lernen!
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments