Real Account
- Anzeige -
Wie nun Shizumu Watanabe via Twitter mitteilte, erreichte dessen Manga “Real Account” mit dem aktuellsten Kapitel den finalen Arc.

Watanabe und Okushō starteten die Reihe 2014 in Kodanshas “Bessatsu Shōnen”-Magazin, die in Japan bislang 22 Bände umfasst.  Die Reihe wird zudem eine Realverfilmung erhalten. Weitere Details sind bislang nicht bekannt. Hierzulande ist der Manga bei Tokyopop erhältlich.

Ankündigung:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Handlung via Tokyopop:

Ataru ist unheimlich beliebt und hat viele Freunde – allerdings nur im Internet. Auf der sozialen Plattform »Real Account« quatscht er tagtäglich mit seinen Followern und wird so ein wichtiger Teil ihres Lebens. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass das Netzwerk plötzlich zur Realität wird – und er schneller, als ihm lieb ist, lernen muss, wer seine wahren Freunde sind. Denn die Spiele haben tödliche Konsequenzen …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar photo
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments