For Whom the Alchemist Exists
©2019 FgG・gumi / Shoji Kawamori, Satelight
- Anzeige -
Wie nun kürzlich bekannt wurde, wird das japanische Smartphone Game “For Whom the Alchemist Exists” (jap. Ta ga Tame no Alchemist) einen Anime-Film erhalten.

Der kommende Streifen entsteht unter der Regie von Masanori Takahashi im Studio Satelight. Für das Skript zeichnet sich Toshizo Nemoto verantwortlich, während Chikashi Kadekaru als Charakterdesigner agieren wird. “For Whom the Alchemist Exists” wird seine japanische Kinopremiere im Juni 2019 feiern.

Visual:
For Whom the Alchemist Exists
©2019 FgG・gumi / Shoji Kawamori, Satelight
Charakterdesign:
Inori Minase als Kasumi Nagasaka / ©2019 FgG・gumi / Shoji Kawamori, Satelight
Handlung:

Auf dem Kontinent Babel erstreckt sich der “Turm von Babel” über sieben Nationen. Als die Kunst der Alchemie Einzug in die Kriegsführung fand und die Menschheit kurz vor dem Abgrund stand, beschlossen die sieben Nationen Frieden zu schließen. Mit dem Frieden ging auch der Verbot der Alchemie einher, das über 100 Jahre Bestand hatte.

Im Kontinentaljahr 911 brach jedoch die Nation” Lustrice” den Pakt, indem sie eine von der Alchemie unterstützte Armee errichtete. Ihr Ziel: Die Eroberung des Kontinents. Unter der Führung von Envylia verbündeten sich die restlichen sechs Nationen und besiegten die feindliche Lustrice. Knapp 20 Jahre nach Kriegsende sorgt die verbotene Alchemie erneut für Unruhe und Chaos im Land.

 

 

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments