©2015 Kineko Shibai/Published by Kadokawa Corporation ASCII Media Works/LA Operation Team
- Anzeige -

Auch wenn aktuell nicht einmal das erste Volume der Serie im Handel verfügbar ist, veröffentlichte Nipponart nun bereits das Design des finalen dritten Volumes zu “And You Thought There Is Never a Girl Online?”.

Cover des dritten Volumes:

Volume 1, das die ersten vier Episoden umfasst, erscheint bereits am 25. Januar 2019, bevor am 22. Februar 2019 der Release des zweiten Volumes der Serie ansteht. Die Veröffentlichung des dritten Volumes von „And You Thought There Is Never a Girl Online?“ ist anschließend für den 12. April 2019 geplant. Als Extras sind Booklets und Sticker mit an Bord.

Bestellen bei Amazon.de:

Der Anime, der auf der gleichnamigen Light Novel von Shibai Kineko basiert, wurde 2016 unter der Regie von Shinsuke Yanagi bei Studio Project No. 9 produziert. Insgesamt umfasst die Serie 12 Episoden.

Deutscher Clip:

https://www.facebook.com/nipponart/videos/2076838389096799/

 

Handlung:

Im Internet weiß man nie, wer sich im Chat oder in einem Online-Game hinter einem Nickname oder Avatar verbirgt. Diese Erfahrung muss auch der Oberschüler Hideki machen, der im Online-RPG „Legendary Age” gemeinsam mit drei weiteren Gamern einer Gilde namens Alley Cats angehört. Und da die vier sich bestens verstehen, hat sich Hideki sogar dazu verleiten lassen, die Heilerin Ako zu ehelichen – wohlgemerkt nur im Game und im Rahmen einer kitschigen Fantasy-Hochzeit. Als das Quartett beschließt, sich erstmals auch im echten Leben zu treffen, bemerkt der Junge allerdings schnell, dass Ako zwischen Spiel und Wirklichkeit nicht unterscheiden kann und sich tatsächlich für seine Ehefrau hält! Dies stellt den verdutzten Hideki fortan vor allerlei Probleme…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments