Texhnolyze
© Rondo Robe; TEXHNOLYZE COMMITTEE
- Anzeige -

Seit dem 30. November 2018 ist dank Nipponart endlich die Gesamtausgabe der Serie „Texhnolyze“ im Handel verfügbar. Damit spendiert der deutsche Publisher dem Klassiker aus dem renommierten Studio Madhouse als erster Lizenznehmer weltweit auch eine Veröffentlichung auf Blu-Ray. Um diesen Umstand zu feiern, haben wir dank Nipponart Gelegenheit, einen/eine Glückliche/n mit der schicken neuen Gesamtausgabe zu beschenken – wahlweise im DVD- oder im Blu-Ray-Format!

Was müsst ihr tun, um mitzumachen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist denkbar einfach:
Füllt einfach das untenstehende Teilnahmeformular aus und schon seid ihr ihm Lostopf mit dabei.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Teilnahmebedingungen:

Der Einsendeschluss ist Sonntag, der 23. Dezember 2018, um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden von uns anschließend per E-Mail benachrichtigt, achtet also bei der Teilnahme darauf, dass eure Mailadresse korrekt ist! Danach habt ihr insgesamt 72 Stunden Zeit euch bei uns zu melden, bevor der Preis unter den Teilnehmern weiterverlost wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahme führt zum sofortigen Ausschluss vom Gewinnspiel! Team-Mitglieder von AnimeNachrichten und Angestellte der Nipponart GmbH und von TPC Media Consulting und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Eure bereitgestellten Daten werden vertraulich behandelt und allein zur Durchführung des Gewinnspiels und nicht für sonstige Zwecke verwendet. Nach der Durchführung werden diese gelöscht.


© Rondo Robe; TEXHNOLYZE COMMITTEE
Über Texhnolyze:

Die Welt am Rande der Apokalypse: Im unterirdischen Großstadtghetto Lukuss ist nicht Geld das bedeutendste Gut, sondern die Texhnolyze-Technologie, die den Austausch von menschlichen Körperteilen gegen bionische ermöglicht und somit in der Lage ist, Leben zu verlängern. Texhnolyze ist somit gleichermaßen Statussymbol, als auch Luxusgut. Als sich der junge Boxer Ichiro mit den falschen Leuten einlässt und aus Rache eines Armes und Beines beraubt wird, schleppt er sich schwer verletzt durch die dunklen Slums und wird dabei von der Wissenschaftlerin Eriko Kamata aufgelesen. Die ist gerade mit der Entwicklung eines neuen Texhnolyze-Prototypen beschäftigt und so versieht sie ihn ungefragt mit einer Arm- und Bein-Prothese der neuesten Texhnolyze-Generation und rettet so sein Leben. Dies stellt Ichiro allerdings vor allerlei Probleme…

Die 22-teilige Cyberpunk-Serie wurde unter der Regie von Hiroshi Hamasaki (u.a. Steins Gate, Terra Formars) vom renommierten Studio Madhouse (u.a. Death Note, One Punch Man) produziert, während Yoshitoshi ABe (u.a. Serial Experiments Lain, Haibane Renmei) für das eindrucksvolle, düstere Character-Design verantwortlich zeichnete.

Zum Produkt im Nipponart-Shop:

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments