©押切蓮介/SQUARE ENIX・ハイスコアガール製作委員会 ©BNEI ©CAPCOM CO., LTD. ©CAPCOM U.S.A., INC. ©KONAMI ©SEGA ©SNK ©TAITO 1986
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des “Hi Score Girl”-Anime wurden nun neue Details zu den kommenden OVAs enthüllt. Darüber hinaus wurde ein Visual veröffentlicht.

Demnach erscheinen die OVAS, die den Titel “Hi Score Girl: Extra Stage” tragen, bei Netflix im März 2019. Yoshiki Yamakawa (Little Busters!) führte bei J.C. Staff Regie, während Tatsuhiko Urahata (Hajime no Ippo, Saki, Tsuredure Children) für die Serienkomposition verantwortlich war. Michiru Kuwabata steuerte die Charakterdesigns bei. Yoko Shimomura (Street Fighter II, Final Fight) komponierte die Musik.

Rensuke Oshikiri startete die zu Grunde liegende Mangareihe 2010 im „Monthly Big Gangan“-Magazin. Der Manga musste auf Grund einer Rechtsbeschwerde von Spieleentwickler SNK Playmore ab August 2014 eine Pause einlegen. Im Juli 2016 wurde er jedoch fortgesetzt.

Visual:
Hi Score Girl
©押切蓮介/SQUARE ENIX・ハイスコアガール製作委員会 ©BNEI ©CAPCOM CO., LTD. ©CAPCOM U.S.A., INC. ©KONAMI ©SEGA ©SNK ©TAITO
Handlung:

Ein Schüler, dessen schulische und sportliche Leistungen miserabel sind, verbringt seine Freizeit am liebsten in einer düsteren Spielhalle. Dort trifft er plötzlich ein Mädchen mit den gleichen Vorlieben – seine reiche Mitschülerin Akira.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments