Back Street Girls
©Jasmine Gyuh/KODANSHA
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Netflix bekannt gaben, steht nun ab sofort die Anime-Serie “Back Street Girls -GOKUDOLS” zum Abruf bereit.

Back Street Girls entstand unter der Regie von Chiaki Kon (Pretty Guardian Sailor Moon Crystal: Season III, When They Cry – Higurashi, Junjō Romantica) bei J.C. Staff. Susumu Yamakawa (Tantei Opera Milky Holmes Dai-Ni-Maku) war für das Skript zuständig, während Jin Aketagawa (Blood Blockade Battlefront & Beyond, A Place Further Than the Universe) die Rolle des Soundregisseurs inne hatte.

Jasmine Gyuh startete ihren mittlerweile beendeten Manga im März 2015 in Kodanshas Weekly Young Magazine, der in Japan elf Bände umfasst. Zudem wurde erst kürzlich bekannt gegeben, dass die Reihe eine Realverfilmung erhalten wird. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. 

Auf Netflix anschauen:
Handlung:

Der Manga handelt von drei männlichen Yakuza, die von ihrem Boss – der gleichzeitig Produzent ist – gezwungen werden, nach einer Geschlechtsumwandlung als Idol-Gruppe aufzutreten. Hinzu kommt, dass sie ihre wahre Identität vor ihren Fans verbergen müssen.

Quelle:

 

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments