- Anzeige -
Wie nun kürzlich bekannt gegeben wurde, wird der Manga ,,Horimiya” (jap. Hori-san to Miyamura-kun) von HERO eine vierte OVA erhalten.

Die kommende OVA entsteht unter der Regie von Kazuya Aiura im Studio Gonzo. Für das Skript zeigt sich Yuniko Ayana verantwortlich, während Kenichi Kutsuna und Fumi Katou als Charakterdesigner agieren. Erscheinen soll die OVA am 14. Dezember 2018.

HERO startete den mittlerweile beendeten Manga im Jahr 2007 und veröffentlichte diesen auf der “Dokkai Ahen”-Webseite. Square Enix veröffentlichte die Reihe anschließend in bedruckter Form. Hierzulande ist die Reihe beim Egmont-Verlag erhältlich.

Ankündigung:

Handlung via aniSearch:

Kyouko Hori ist eine herausragende und selbstbewusste Schülerin, sowohl in ihrem Auftreten als auch in ihren ausgezeichneten Leistungen und geht zusammen mit Izumi Miyamura in eine Klasse. Dieser hingegen versucht in der Schule keine Aufmerksamkeit zu erregen und verbringt seinen Schulalltag abgeschieden von den restlichen Mitschülern. Als er dann aber eines Tages einem kleinen Jungen hilft und diesen nach Hause bringt, trifft er auf, Kyouko, die ältere Schwester des Jungen. Dabei erkennt Kyouko Izumi zunächst nicht, da dieser außerhalb der Schule Piercings trägt und alles andere als unauffällig aussieht. Kyouko hingegen ist ungeschminkt, sowie praktisch und unauffällig gekleidet. Nach diesem ersten Zusammentreffen, besucht Izumi Kyouko und Ihren jüngeren Bruder öfters nach der Schule, ohne aber dass die anderen Klassenkameraden davon wissen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments