Himouto! Umaru-chan
© Sankaku Head / Himouto! Umaru-chan Project
- Anzeige -

In der aktuellen Ausgabe der Shueishas Weekly Young Jump wurde eine weitere Mangaserie zum beliebten Otaku-Mädchen Umaru-chan angekündigt.

Sankaku Head © Himouto! Umaru-chan, Shueisha

Die Serie wird den Titel Himouto! Umaru-chan G tragen und in der 53. Ausgabe (ab dem 30. November in Japan erhältlich) starten. Der Mangaka Sankaku Head versprach mit der neuen Serie eine weitere, etwas längere Reihe. Seven Seas wird den ersten Manga voraussichtlich im Mai 2018 veröffentlichen.

Der Manga erschien erstmals 2013. Seit dem 19. September 2017 ist der 11. Band der Reihe erhältlich. Himouto! Umaru-chan inspirierte zu einer Animeserie mit 12 Episoden, die 2015 in Japan ausgestrahlt wurde. Bei uns ist der Anime bei Crunchyroll verfügbar. Eine zweite Staffel mit dem Titel Himouto! Umaru-chan R startete in Japan am 8. Oktober 2017.

Jetzt die erste Staffel auf Crunchyroll ansehen:

Handlung:

In der Öffentlichkeit wirkt Taiheis kleine Schwester Umaru wie die perfekte Highschool-Schülerin, sie ist nicht nur relativ hübsch, sondern auch sehr klug. Allerdings besitzt sie ein kleines Geheimnis, über das nur ihr Bruder Bescheid weiß. Sobald sie zu Hause ankommt, zeigt sie ihr wahres Gesicht, denn dann wird sie faul und das einzige womit sie sich dann noch abgibt sind Games, Animes und Mangas.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments