Sword Art Online - Ordinal Scale / © Reki Kawahara; SAO Movie Project
- Anzeige -

Nachdem wir euch gestern erste Informationen zur Heimkinoveröffentlichung des Animefilms K – Missing Kings von Publisher KSM Anime liefern konnten, folgen heute Details zum Release von Sword Art Online: Ordinal Scale von peppermint anime.

Zuvor war bereits angekündigt worden, dass der Film noch in diesem Winter auf DVD und Blu-Ray erscheinen soll. Wie nun bekannt wurde, plant man als Releasetermin momentan mit dem 8. Dezember 2017. Dabei wird neben einer Standardvariante auch eine limitierte Version des Films in den Handel kommen.

Als Extras werden bei der limitierten Ausgabe ein Soundtrack mit insgesamt 5 Tracks, ein Code für digitales Streaming des Films, ein 56-seitiges Booklet, Audio- und Charakterkommentare sowie eine Trailershow enthalten sein. Zudem wird die Box nummeriert sein. Die Edition ist auf 2000 DVDs und 3000 Blu-Rays limitiert. In der Standardversion beschränken sich die Boni auf den digitalen Streaming Code, Audio- und Charakterkommentar sowie die Trailershow. Vorbestellbar ist der Film momentan noch nicht.

Handlung von Sword Art Online: Ordinal Scale:

Ein brandneues Videospiel erobert die Welt: „Ordinal Scale“! Mit Hilfe eines Augmented-Reality-Gerätes namens Augma tauchen die Spieler in eine fantastische Welt ein, die ihre reale Umgebung zu einem riesigen Schlachtfeld macht. Während seine Freunde und Asuna viel Spaß mit dem neuen Zeitvertreib haben und kontinuierlich in ihrem Rang aufsteigen, kommt Kirito anfangs so gar nicht mit der Spielmechanik zurecht und vergnügt sich lieber in der Virtual Reality. Doch als sich eine neue Bedrohung im Spiel kristallisiert, ist unser Held im schwarzen Mantel erneut zur Stelle, um den Spielern von „Ordinal Scale“ zur Seite zu stehen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAV-Visionen
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments