©平坂読・小学館/妹さえいれば委員会
- Anzeige -

Auf der offiziellen Webseite des TV Anime Imouto Sae Ireba Ii (engl. It’d be Good if Only Little Sister Was Here) wurden nun einige neue Informationen zur Serie enthüllt. Dazu zählen neben einem neuen Promo-Video und einem neuen Poster auch die Titel der Theme-Songs sowie der genaue Starttermin des Anime.

Demnach feiert der Anime seine japanische TV-Premiere am 08. Oktober 2017. Der Opening-Song wird den Titel “Ashita no Kimi Sae Ireba Ii” tragen und stammt von ChouCho, während Aira Yuki das Ending “Donna Hoshizora yori mo, Donna Omoide yori mo” beisteuert.

Neues Poster:

Wie bereits bekannt, trägt Shin Oonuma (Anne-Happy, WATAMOTE) beim Animationsstudio Studio SILVER LINK als Regisseur die Verantwortung für die Animeserie. Jin Tamamura (Chivalry of a Failed Knight) arbeitet als Serienregisseur unter ihm. Sumie Kinoshita (Girlish Number) ist als Charakterdesignerin und Animationregisseurin an der Serie beteiligt. Masanori Tsuchiya (Restaurant to Another World) trägt als Soundregisseur die Verantwortung für die Musik. Die Musikproduktion übernimmt das Unternehmen Lantis.

Promo-Video zu Imouto sae Ireba Ii:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Imouto Sae Ireba Ii ist eine TV Anime Adaption der gleichnamigen Lightnovelreihe von Hirasaka Yomi und Kantoku. Die Lightnovelreihe umfasst derzeit sieben Bände und wurde im März 2015 unter dem Verlag GAGAGA Bunko erstmalig veröffentlicht. Die Handlung des Love-Comedy Light Novels dreht sich um den Protagonist Itsuki Hashima, der einen starken Schwesterncomplex (jap. Siscon) hat.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

überANN
QuelleOtakumu
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments