© CHAOS PROJECT / CHAOS DRAGON - Battle of Red Dragon-Project
- Anzeige -

Wie wir vor kurzem berichteten, wurde aus der Streaming-Plattform Clipfish mittlerweile WATCHBOX. Das Programm und Prinzip der beiden Portale ist jedoch im Grunde gleich und so wundert es nicht, dass heute eine neue Animeserie zum Katalog der Streaming-Plattform hinzugefügt wurde.

Dabei handelt es sich um den Anime Chaos Dragon aus dem Jahr 2015, der aus insgesamt zwölf Episoden besteht, die bei WATCHBOX ab sofort alle auf Deutsch zum Abruf zur Verfügung stehen.

Der Publisher KSM Anime veröffentlichte die Serie bei uns in Deutschland bereits im vergangenen Jahr auf DVD und Blu-Ray.

Chaos Dragon bei Amazon.de bestellen:
Deutscher Trailer zu Chaos Dragon:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Das Land Nil Kamui liegt auf einer Insel zwischen den Reichen Kouran und Donatia. Eines Tages begann das gierige alte Reich Kouran, Nil Kamui anzugreifen. Das verbündete Reich von Nil Kamui, Donatia, verteidigte nur seine Militärbasen, die es auf dem Gebiet hatte. Sonst schwieg es. Der Krieg führte dazu, dass das Land Nil Kamui wie ein Opferlamm zerlegt und aufgeteilt wurde, wodurch es seine Unabhängigkeit verlor. Doch es kam noch schlimmer: Der Rote Drache, der Schutzgott von Nil Kamui, lief plötzlich Amok, verbrannte wahllos Dörfer und tötete deren Bewohner.

Ibuki, der Sohn des verstorbenen Königs von Nil Kamui, beschließt das Land zu retten. Dafür geht er einen Pakt mit dem roten Drachen ein, ohne zu wissen, was dieser Pakt für fatale Folgen mit sich bringt… Basierend auf dem japanischen Rollenspiel “Red Dragon” zeigt dieser Anime, welchen harten Herausforderungen sich der kleine Junge Ibuki zusammen mit seinen Freunden stellen muss, um das Land Nil Kamui vor dem Untergang zu bewahren.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleWATCHBOX
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments