© Dengeki Bunko; J. C. Staff / Toradora! Production Committee
- Anzeige -

Wie wir bereits früher am heutigen Tag berichteten, wurde die Veröffentlichung des ersten Volume von “Toradora!” auf den 16. Juni 2017 verschoben. Nun wurde als kleine Entschädigung aber die deutsche Sprecherin der weiblichen Protagonistin Taiga Aisaka enthüllt.

Dieser wird die Synchronsprecherin und Schauspielerin Luisa Wietzorek ihre Stimme leihen. Aus dem Animebereich kennt man Wietzorek unter anderem als Yui aus “Angel Beats!” oder auch als Tomoyo Sakagami in “Clannad”. Anonsten lieh sie unter anderem mehrfach der Schauspielerin Emma Roberts ihre Stimme.

Bestellen bei Amazon.de:

Toradora! Vol. 1 Limited Edition im Sammelschuber inkl. Plüschtiger [Blu-Ray]
Toradora! Vol. 1 Limited Edition im Sammelschuber inkl. Plüschtiger [DVD]

Luisa Wietzorek als Taiga Aisaka:
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Handlung:

Auf Grund seiner unfreundlich wirkenden Augen wurde Ryuuji Takasu schon immer fälschlicherweise für einen Unruhestifter gehalten. Stattdessen ist Ryuuji tatsächlich ein exzellenter Koch, Hausmann und Schüler und damit alles andere als ein Unruhestifter. Trotzdem ist es schwer für ihn sich auszudrücken, vor allem gegenüber seinem langjährigen Schwarm Minori Kushieda, die, wie es der Zufall will, im neuen Schuljahr seine Klassenkameradin sein wird. Aufgeregt und fest entschlossen endlich den ersten Schritt zu wagen, zerbrechen Ryuujis Pläne, als er sich Taiga Aisaka gegenüber sieht, ebenfalls seine neue Klassenkameradin, inoffizielle Unruhestifterin Nummer 1 und Minoris beste Freundin.

Während sie Ryuuji wie einen Sklaven behandelt, versucht Taiga allerdings die Distanz zwischen ihm und Minori zu schmälern, während ihre eigene Aufmerksamkeit ihrem Schwarm Yuusaku Kitamura gilt, seines Zeichens Vizepräsident der Schülermitverwaltung und Ryuujis bester Freund.

© Animoon Publishing / Toradora! Project
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAniMoon Publishing
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments