©Netflix
Wie Netflix bekanntgegeben hat, erhält die dreiteilige Roman-Reihe “Leviathan” von Scott Westerfeld eine Anime-Adaption.

Entstehen wird die Umsetzung im Animationsstudio Orange, wo Christophe Ferreira die Regie führt. Als Produzenten werden Justin Leach und Taiki Sakurai bei Qubic Pictures gelistet. Nobuko Toda (u.a. Ultraman) und Kazuma Jinnouchi (u.a. Suzume) komponieren die musikalische Untermalung, während Joe Hisaishi originale Songs beisteuern wird. Der Anime soll seine weltweite Premiere im Jahr 2025 feiern. Sobald der Termin konkretisiert wird, werden wir darüber berichten.

Wie anfänglich erwähnt umfasst die “Leviathan”-Buchreihe drei Romane, die hierzulande beim cbj-Verlag erschienen sind. Die Trilogie verspricht eine packende, neuartige Mischung aus History und Science-Fiction.

©Netflix
Handlung:

Europa am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Und doch ganz anders, als wir es kennen … Prinz Aleksandar, der Sohn des in Sarajevo ermordeten Erzherzogs Franz Ferdinand, ist auf der Flucht. Seine eigenen Leute jagen ihn gnadenlos und plötzlich steht er zwischen allen Parteien. Alles, was ihm bleibt, ist ein »Stormwalker«, eine der perfekten neuartigen Lauf- und Kriegs-Maschinen seines Landes. Doch auch in den Schweizer Alpen ist Alek nicht sicher, als dort das britische Luftschiff »Leviathan« landet – eine nie dagewesene Mischung aus Tier und Maschine und das Meisterstück der britischen Armee. Die »Leviathan« befindet sich auf geheimer Mission ins Osmanische Reich. Mit an Bord: die als Junge getarnte Deryn, der nichts so wichtig ist wie das Fliegen … Alek rettet sich an Bord der »Leviathan« und muss mit Deryn gemeinsame Sache machen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments