©Kousuke Satake, KODANSHA/“The Witch and the Beast” Production Committee
Die offizielle Webseite der kommenden Anime-Adaption zu Kosuke Satakes Manga “Die Hexe und das Biest” hat die Sprecherliste um einige Namen erweitert. Außerdem hat man ein brandneues Visual veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel anschauen könnt.

Der Anime entsteht im Animationsstudio Yokohama Animation Lab, wo Takayuki Hamana (u.a. Sorcerous Stabber Orphen) die Regie führt. Für die Designs der Charaktere hat man Hiroya Iijima (u.a. Afro Samurai) verpflichtet. Die Premiere des Animes ist für Januar 2024 festgelegt. Crunchyroll bestätigte bereits, dass man sich die Simulcastrechte sichern konnte.

©Kousuke Satake, KODANSHA/“The Witch and the Beast” Production Committee
Folgende Namen erweitern den Cast:
  • Yoko Hikasa als Ione
  • Noriko Shibasaki als Maria
  • Junko Minagawa als Kiera Haines
  • Hidenobu Kiuchi als Reuben Cole
  • Atsushi Takasaka als Shulk
  • Takuma Terashima als Loran
  • Saori Hayami als Phanora Kristoffel
  • Ryota Ohsaka als Johan
  • Hozumi Goda als Jeff Enker
  • Nozomu Sasaki als Nekromant

Kousuke Satake startete den Dark-Fantasy-Titel ursprünglich im November 2016. Mittlerweile sind in Japan bereits zehn Sammelbände erschienen. Der Manga befindet sich bereits seit Januar 2023 im Hiatus und es ist unklar, wann die Reihe zurückkehren wird. Hierzulande konnte sich der Verlag altraverse die Lizenz an dem Titel sichern und hat bereits sechs Bände in deutscher Sprache veröffentlicht.

Im Handel entdecken:

Handlung:

Guideau ist ein junges Mädchen mit einer scharfen Zunge und den Augen eines Biests. Sie wird begleitet von dem eloquenten und eleganten Ashaf, der einen mysteriösen Sarg auf seinem Rücken trägt. Die beiden reisen in eine Stadt, in der eine der eigentlich für ihre Taten verhasste Hexe als Heldin gefeiert wird, doch sie vertrauen dem vermeintlichen Frieden nicht und schwören dem mysteriösen Handeln der Hexe auf den Grund zu gehen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizielle Webseite des Animes
Avatar
Hallo, ich bin der Shiny und seit 10/21 Schreiberling bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Serien wie Dragon Ball, Pokémon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y! Instagram: @shinymosworld
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments