© Tsukimizu / Shinchousha Publishing Co., Ltd.
Nachdem es gestern eine Ankündigung für die Shuzo-Oshimi-Fans gab, geht es heute mit einem weiteren Titel bei Manga Cult weiter, der auf Beliebtheit stößt.

Bei der neuen Lizenz handelt es sich um “Girl’s Last Tour” (orig.: Shoujo Shuumatsu Ryokou) von Tsukimizu. Manga Cult plant, den ersten Band im September 2024 im großformatigen Softcover herauszubringen. Weitere Bände folgen im zweimonatlichen Rhythmus. Als Übersetzer nennt man Stefanie Probst, die bereits an “Shikimori’s Not Just a Cutie” und “Laid-Back Camp” gearbeitet hat.

Manga-ka Tsukimizu arbeitete von Februar 2014 bis Januar 2018 an dem sechsbändigen Werk. Die einzelnen Kapitel erschienen im “Kurage Bunch”-Magazin des japanischen Verlags Shinchosha. Im Herbst 2017 inspirierte “Girl’s Last Tour” eine gleichnamige Anime-Adaption mit zwölf Folgen. LEONINE Anime sicherte sich hierzulande die Rechte an der Disc-Veröffentlichung.

Handlung:

Eine verheerende Katastrophe hat den endgültigen Untergang der Menschheit herbeigeführt. Einzig Chito und Yuri haben überlebt. Auf der Suche nach Nahrung und Treibstoff durchstreifen die beiden Mädchen auf ihrem Kettenkrad die Ruinen ihrer einstigen Zivilisation. Mithilfe der Aufzeichnungen ihrer Vorfahren meistern sie mit Müh und Not ihren schwierigen Alltag. Doch trotz aller Widrigkeiten haben Chito und Yuri immer noch einander. Und wie könnte man die Hoffnung verlieren, wenn man mit der besten Freundin die Wunder der Apokalypse erleben kann?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein