Mother of the Goddess‘ Dormitory
©2021Ikumi Hino/Goddess Dormitory
Die Verantwortlichen von aniverse haben kürzlich die Anime-Neuheiten für April 2023 vorgestellt. Auf welche Titel wir uns demnächst freuen dürfen, erfahrt ihr im Folgenden. 

Im April dürfen wir uns demnach auf insgesamt sechs Anime-Titel freuen. So nimmt der Streaming-Anbieter am 06. April die Serie „Urusei Yatsura” ins Programm auf. Zeitgleich wird zudem der Klassiker „Mila Superstar” veröffentlicht. Eine Woche später, nämlich am 13. April erfolgt die Veröffentlichung von „When Will Ayumu Make His Move?”. Am 20. April schließt sich die Serie „Beelzebub” dem Programmkatalog an. Zum Monatsende finden abschließend „Otherside Picnic” sowie „Mother of the Goddess‘ Dormitory” ihren Weg in den Katalog. 

Im Folgenden findet ihr eine kleine Gesamtübersicht aller Serien und Filme mit ihren entsprechenden Veröffentlichungsterminen: 

Anime-Programm im April:
  • ab dem 06. April: Urusei Yatsura – Staffel 1 (OmU)
  • ab dem 06. April: Mila Superstar – Staffel 1
  • ab dem 13. April: When Will Ayumu Make His Move? (OmU)
  • ab dem 20. April: Beelzebub (OmU)
  • ab dem 27. April: Otherside Picnic
  • ab dem 28. April: Mother of the Goddess‘ Dormitory
Prime-Channel für Anime

Bei „aniverse“ handelt es sich um einen Amazon Prime-Chanel, der von Prime-Mitgliedern buchbar ist. Wer das Angebot zunächst testen möchte, der hat die Möglichkeit sich im Zuge eines 7-tägigen Probeabos ein Bild zu machen. Zudem ist das Abo monatlich kündbar. Hier geht es zum Channel:


Urusei Yatsura

Urusei Yatsura
©高橋留美子・小学館/アニメ「うる星やつら」製作委員会
Handlung:

Die hübsche Alien-Prinzessin Lum landet mit ihrem UFO auf der Erde und die Welt des glücklosen Ataru Moroboshi wird auf den Kopf gestellt! Wird Lum die neue Herrscherin der Erde werden? Oder gelingt es Ataru vielleicht doch auf wundersame Weise die Welt vor dem Ansturm der Aliens zu bewahren?


Mila Superstar

Mila Superstar
© Chikako Urano, TMS
Handlung:

Volleyball ist der Lebensinhalt der zwölfjährigen Mila Ayuhara. Seit sie durch das Spiel ihre schwere Lungenkrankheit besiegt hat, will sie nur noch eines: Die Nummer eins in ihrem Sport werden! Dass diese Aufgabe nicht so einfach ist, merkt sie spätestens im Team der Fujimi-Schule. Die Machtkämpfe werden dort auf dem Spielfeld ausgetragen und es dauert eine Weile, bis Mila ihren Platz in der Mannschaft gefunden hat. Schließlich gewinnt sie dadurch in Midori aber auch ihre beste Freundin. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gehen die beiden Mädchen bald durch dick und dünn. Mila wächst mit dem Volleyball auf und egal, was das Schicksal für sie bereit hält, der Sport hilft ihr dabei, das Leben zu meistern. Nach und nach kommt sie ihrem Traum immer näher, Mila Superstar zu werden.


When Will Ayumu Make His Move?

When Will Ayumu Make His Move?
©山本崇一朗・講談社/「それでも歩は寄せてくる」製作委員会
Handlung:

Der Schüler Ayumu Tanaka ist heimlich in Urushi Yaotome verliebt. Er schwört, dass er ihr eines Tages seine Gefühle gestehen wird, sobald er eine Partie Shogi gegen sie gewinnt. Leichter gesagt als getan, denn er ist ein blutiger Anfänger, weshalb er immer wieder verliert. Währenddessen versucht Urushi den verliebten Mitschüler zu einem Liebesgeständnis zu drängen. Allerdings behält Ayumu sein Pokerface aufrecht.


Beelzebub

Beelzebub
Handlung:

Bösartiges Baby belagert Bad-Ass. Manga-Panik vom Feinsten! Der üble Ruf von Raufbold Oga Tatsumi reicht sogar bis in die Hölle. Er wird er dazu auserkoren, den jüngsten Spross Satans aufzuziehen, bis dieser eines Tages die Menschheit auslöschen kann! Fortan hat der naturfiese Oga den splitternackten Beelzebub an der Backe!


Otherside Picnic

Otherside Picnic
©IM,HPC/DS
Handlung:

Die draufgängerische Toriko und die schüchterne Sorawo begegnen sich zum ersten Mal auf der “anderen Seite”, einer Parallelwelt, in der gefährliche Monster ihr Unwesen treiben. Dieser Tag verändert das Leben der beiden Schülerinnen grundlegend. Gemeinsam gehen die sehr unterscheidlichen Mädchen fortan in der “Otherworld” auf die Jagd nach den bizarren Monstern.
Durch die Reisen zwischen der Welt der Menschen und dem Reich der Monster beginnen sich auch die Mädchen zu verändern…


Mother of the Goddess‘ Dormitory

Mother of the Goddess‘ Dormitory
Handlung:

Sein Haus? Abgebrannt. Sein Vater? Abgehauen. Geld? Fehlanzeige! 

Mittelschüler Koushi Nagumo ist von jetzt auf gleich obdachlos. Als er vor Hunger auf der Straße zusammenbricht, nimmt sich die hübsche Mineru Wachi seiner an und bringt ihn zu sich ins Mädchen-Wohnheim „Goddess Dorm“. So beginnt Koushis verrücktes Zusammenleben mit fünf wunderschönen, einzigartigen Göttinnen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments