© Yazawa Manga Seisakusho / Shueisha © NTV / VAP / Shueisha / Madhouse
- Anzeige -
Passend zur gestrigen Disc-Veröffentlichung des ersten Volumes des Anime-Klassikers “NANA” hat der Publisher KSM Anime die erste Episode mit der deutschen Synchronisation kostenlos auf YouTube hochgeladen.

Wie anfänglich erwähnt, veröffentlichte man am 19. Januar 2023 das erste Volume des Animes “NANA”, welches als Extras ein Poster, Artcards, ein Klebetattoo, Sticker, den Creditless Opening- und Endingsong, Trailer sowie eine Bildergalerie bieten. Das zweite Volume soll dann am 20. April 2023 auf DVD und Blu-Ray im Handel erscheinen und die Episoden 13 bis 24 der Serie sowie die zweite OVA mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln enthalten. Neben der OVA sind als weitere digitale Extras diesmal Trailer sowie das Creditless Opening und Ending dabei. Als physische Boni sind ein Poster, drei Autogramm-Artcards und ein Bügelbild mit an Bord. Erst kürzlich hat der Publisher KSM Anime bekannt gegeben, dass ein Sammelschuber zur Serie geplant ist, der dem insgesamt vierten und finalen Volume des Anime beiliegen wird.

Im Handel entdecken:
  • NANA – The Blast! Edition – Vol. 1 [Amazon] (BD/DVD) / [Anime Planet] (BD/DVD)
  • NANA – The Blast! Edition – Vol. 2 [Amazon] (BD/DVD) / [Anime Planet] (BD/DVD)

Für die deutsche Synchronisation war Dialogregisseurin Nicole Hise bei den G&G Studios in Kaarst verantwortlich. Folgende Stimmen bekommt ihr dabei zu hören:

StimmeRolle
Poetine Alija (u.a. Camie Utsushimi in My Hero Academia)Nana Komatsu
Vera Bunk (u.a. Aimi Murazumi in King’s Game)Nana Osaki
Louis Friedemann Thiele (u.a. Chrollo Lucilfer in Hunter x Hunter)Shoji Endo
Betül Jülide Gülgec (u.a. Jade in Das Land der Juwelen)Junko Saotome
Tobias Brecklinghaus (u.a. Fafnir in Miss Kobayashi’s Dragon Maid)Kyousuke Takakura
Dennis Saemann (u.a. Shinra Kusakabe in Fire Force)Nobue Terashima
Arne Obermeyer (u.a. Kensei Muguruma in Bleach)Yasushi Takagi
Vincent Fallow (u.a. Koigakubo in Blue Period)Ren Honjo
Sebastian Fitzner (u.a. Ginrou in Dr. Stone: Stone Wars)Shinichi Okazaki
Jana Dunja Gries (u.a. Remi Ayasaki in Horimiya)Sachiko Kawamura

Für den Anime-Klassiker, welcher 2006 erschien, war Morio Asaka (“Chihayafuru”) im Studio MADHOUSE als Regisseur verantwortlich, während Tomoko Konparu (“Love All Play”) das Skript schrieb. Kunihiko Hamada (“Chihayafuru”) erschuf die Charakterdesigns und für die musikalische Untermalung war Tomoki Hasegawa zuständig.

Manga erscheint seit 2000

Tomoki Hasegawa startete ihre Manga-Reihe, die dem Anime als Vorlage dient, im Jahr 2000 im “Cookie”-Magazin des japanischen Verlags Shueisha. Die seit 2009 pausierte Reihe umfasst momentan 21 Bände. Eine deutsche Veröffentlichung erfolgte beim Verlag Egmont Manga.

Erste Episode:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die emotionale Nana Komatsu, stets auf der Suche nach der großen romantischen Geste, findet Erfüllung in niedlichen Dingen und der “Liebe” von Männern. Nana Osaki, von Schicksalsschlägen ernüchtert, gibt sich kühl und unnahbar. Ihr Leben ist die Musik und ihre Band Blast. Als sich die Wege der zwei unterschiedlichen Frauen kreuzen, entsteht eine unerwartete Freundschaft. Und das Schicksal nimmt sie mit auf die gemeinsame Reise des Erwachsenwerdens. Begleitet von lauter Musik, wilden Partys, Freunden und den Dämonen der Vergangenheit lernen die beiden, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleYouTube-Kanal von KSM Anime
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments