© ARGONAVIS Project.
- Anzeige -
Zuletzt gab es im Mai 2022 einen Teaser und weitere Infos zum Filmprojekt “Argonavis the Movie: Axia”, doch nun folgt endlich ein neues Video rund um den Streifen zur Band aus dem “BanG Dream!!”-Franchise.

Im neuen Teaser-Video ist diesmal auch ein Ausschnitt aus dem Insert-Song “Ragnarök” zu hören, der von der Gruppierung Syana stammt, die im Film ebenfalls eine der Bands sein wird. Aktuell geplanter Veröffentlichungstermin des Streifens in den japanischen Kinos ist nach mehreren Verschiebungen nun der 24. März 2023.

Die zugehörige Serie entstand unter der Regie von Hiroshi Nishikiori (u.a. Trinity Seven, A Certain Magical Index) bei Sanzigen Regie, während Hikaru Miyoshi (u.a. Kanshikan Tsunemori Akane) die Charakterdesigns beisteuerte. In Japan feierte die Serie ihre Premiere im April 2020. 

Teaser-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der neue Film rückt die fünfköpfige Band Gyroaxia aus Sapporo ins Rampenlicht. Die Bandmitglieder haben sich dazu entschieden, nach Tokio zu ziehen, doch seitdem haben interne Streitereien die Band behindert. Hinzu kommt, dass sich online wie ein Lauffeuer Gerüchte über eine Trennung der Band verbreitet haben und die Mitglieder beschreiten momentan getrennte Wege. Währenddessen erinnert sich Sänger Nayuta Asahi an seine Kindheit mit seinem Vater Koga Iryu (bevor dieser seine Familie im Stich gelassen hat) zurück und versucht herauszufinden, warum er seinen Traum von einer Band noch nicht begraben hat.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleYouTube-Kanal von Argonavis
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments