© AnimeNachrichten.de / Design AnimeNachrichten by Insanus Design
- Anzeige -

Dank der freundlichen Unterstützung des Carlsen Verlags findet ihr in unserem 17. Adventskalender-Türchen als Preise heute folgendes vor:

  • 1 x Carlsen Manga Paket bestehend aus:
    • Boys Run the Riot – Band 1
    • Mission Yozakura Family – Band 1
    • My Senpai is Annoying – Band 1
  • 1 x HAYABUSA Manga Paket bestehend aus:
    • After School Etude – Band 1
    • MPD Psycho – Band 1
    • Sharing Life
Was müsst ihr tun, um mitzumachen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist denkbar einfach:
Füllt einfach das untenstehende Teilnahmeformular aus und schon seid ihr ihm Lostopf mit dabei.

    Ich akzeptiere, dass meine Daten für die Durchführung und Dauer des Gewinnspiels von AnimeNachrichten.de verarbeitet und gespeichert werden dürfen und bestätige, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin. Ferner habe ich die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels sowie die Datenschutzhinweise dieser Webseite gelesen und bin mit diesen einverstanden. Ich bestätige zudem, dass AnimeNachrichten.de mich im Zuge des Gewinnspiels per Mail kontaktieren darf und meine Email-Adresse im Falle eines Gewinns zur Abwicklung des Gewinnspiels nutzen darf.

    Teilnahmebedingungen:

    Der Einsendeschluss ist Samstag, der 17. Dezember 2022, um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden von uns nach der anschließenden Auslosung per E-Mail benachrichtigt, achtet also bei der Teilnahme darauf, dass eure Mailadresse korrekt ist! Danach habt ihr insgesamt 72 Stunden Zeit euch bei uns zu melden, bevor der Preis unter den Teilnehmern weiterverlost wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahme führt zum sofortigen Ausschluss vom Gewinnspiel! Team-Mitglieder von AnimeNachrichten und Angestellte der CARLSEN Verlag GmbH sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Eure bereitgestellten Daten werden vertraulich behandelt und allein zur Durchführung des Gewinnspiels und nicht für sonstige Zwecke verwendet. Nach der Durchführung werden diese gelöscht.

    Es gelten ansonsten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen.


    Schaut doch auch einmal beim Carlsen Verlag vorbei!

    Handlung von Boys Run the Riot:

    Äußerlich ein Mädchen, innerlich ein Junge. Der trans Junge Ryo hat mit seiner geschlechtlichen Identität zu kämpfen. Er ist in der Oberstufe und hat es satt, als Schuluniform ständig einen Rock tragen zu müssen. Da taucht plötzlich der auffällig lässig gekleidete Sitzenbleiber Jin in seiner Klasse auf. Mit Bart, Piercings, den zum Man-Bun gebundenen langen Haaren und seiner zwanglosen Art ist Jin das genaue Gegenteil von Ryo. Am Tag darauf tritt er vor Ryo und fragt:

    »Wollen wir zusammen ein Label gründen?!«

    Die Jungs, die sich noch keinen Namen gemacht haben, machen sich auf, die Revolution auf dem Kleidungsmarkt einzuläuten!

    Handlung von Mission Yozakura Family:

    Taiyo Asano ist der schüchternste Oberschüler der Welt. Die einzige Person, mit der er unbeschwert reden kann, ist seine Kindheitsfreundin Mutsumi Yozakura. Doch dann stellt sich heraus, dass Mutsumi ein Geheimnis hat, das Taiyos Leben völlig auf den Kopf stellt: Ihre Familie besteht aus lauter Superspionen! Und als wäre das nicht schon aufregend genug, trachtet Mutsumis großer Bruder ihm auch noch nach dem Leben! Wie weit wird Taiyo gehen, um seine Haut zu retten?

    Handlung von My Senpai is Annoying:

    Futaba Igarashi hat ihren Traumjob bekommen! Doch gleich an ihrem ersten Arbeitstag kommt die Ernüchterung in der Person ihres Senpais (der Kollege, der sie einlernen soll) Takeda Harumi.

    Der Kerl ist so unglaublich ‚annoying‘ und nervt auf ganzer Strecke: Er ist unfassbar groß, unheimlich sympathisch und lacht den ganzen Tag – was Futaba nur noch mehr auf die Palme bringt. Doch am nervigsten findet sie, dass er sie wie ein kleines Kind behandelt und das offenbar nur, weil er sie um einiges überragt. Ja, sie sieht sehr jung aus und ist auch nicht die Größte, aber muss das sein?!
    Der reine Horror, wenn sie daran denkt, wie viel Zeit sie mit ihrem Senpai verbringen muss… oder ist es doch nicht ganz so schrecklich…?

    Handlung von After School Etude:

    An einer Kunstoberschule trifft der eher durchschnittliche Schüler Chihiro Minobe, der im Ballett-Leistungskurs ist, auf den älteren Shun Ichinomiya aus dem Leistungskurs für zeitgenössischen Tanz. Ichinomiya hat einen schlechten Ruf, verfügt jedoch über ein faszinierendes Tanztalent, in das sich Minobe auf den ersten Blick verliebt.
    An der Schule gibt es den Brauch, einen Übungspartner zu haben. Minobe schafft es, sich Ichinomiya als Partner zu sichern, doch dieser verlagert ihre Beziehung direkt auf eine körperliche Ebene…

    Handlung von MPD Psycho:

    Yosuke Kobayashi ist Polizist und ermittelt in einer bizarren Mordserie. Der junge Detektiv wird im Laufe der Ermittlungen persönlich in den Fall involviert und entwickelt aufgrund der dramatischen Ereignisse eine dissoziative Identitätsstörung. Die weitere Jagd nach dem Serienkiller endet in einer Katastrophe. Yosuke wird wegen Mordes verurteilt und landet im Gefängnis, steht der Mordkommission aber weiterhin als Profiler zur Verfügung. Zu Recht, denn es gibt viel zu tun – überall in der Stadt tauchen äußert kreative und brutale Serienmörder auf. Eine wahre „Serienmörder-Epidemie“ wütet in den Straßen Tokyos. Die Vorgehensweise und Fetische der Serienkiller könnten dabei gar nicht unterschiedlicher sein und doch weisen alle eine absonderliche Gemeinsamkeit auf: einen mysteriösen Strichcode im linken Auge…

    Handlung von Sharing Life:

    Eita ist ein gewissenhafter Geschäftsmann, der sein Leben voll im Griff hat – bis eines Tages Daisuke, sein Freund aus Kindertagen, vor seiner Wohnungstür steht und ihm erklärt, dass er bei ihm einzieht. Der wilde Freigeist Daisuke wirbelt Eitas Leben ziemlich durcheinander…

    Zusammenhängende Kurzgeschichten übers Zusammenleben…

    Affiliate-Links

    *Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

    Avatar-Foto
    Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    View all comments