©2023「きみの色」製作委員会
- Anzeige -
Das Studio Science SARU und Regisseurin Naoko Yamada (u.a. K-ON!, A Silent Voice) gaben bekannt, dass man derzeit gemeinsam an einem neuen Anime-Film mit dem Titel “Kimi no Iro” (etwa: Deine Farbe) arbeitet.

Demnach soll der neue Film seine Premiere im Herbst 2023 feiern. Neben Regisseurin Yamada sind auch Drehbuchautorin Reiko Yoshida (u.a. K-ON!, Girls und Panzer, Ride Your Wave, Violet Evergarden) sowie Komponist kensuke ushio (u.a. Space Dandy, A Silent Voice, Chainsaw Man) mit von der Partie.

Naoko Yamada arbeitete zunächst viele Jahre als Regisseurin für das Studio Kyoto Animation, wo sie an Titeln wie “K-ON!” und “A Silent Voice” arbeitete, um nur zwei zu nennen. 2021 wechselte sie dann zum Studio Science SARU und war dort für die Serie “The Heike Story” sowie den Kurzfilm “Garden of Remembrance” verantwortlich, bevor nin also der Film “Kimi no Iro” folgt.

Teaser:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Geschichte dreht sich um die Oberschülerin Totsuko, die die Farben der Emotionen in den Herzen der Menschen sehen kann. Sie besucht eine Missionsschule in Nagasaki. Um zu verhindern, dass bei ihren Freunden und ihrer Familie dunkle Gefühle aufkommen, sorgt sie sich, liest die Situationen und lügt sogar, um die Wogen zu glätten. In einem Buchladen in einer Ecke der Stadt trifft sie auf eine schöne Frau mit einer unglaublich schönen Emotionsfarbe und einen musikliebenden Jungen, der versucht, eine Band auf die Beine zu stellen. Die Geschichte folgt nun diesen drei sensiblen Menschen, die sich zusammenfinden, um in einer Band zu spielen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account von TOHO
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments